Neueste XM-Seminare auf den Philippinen mit großem Erfolg

Veröffentlicht am 04/09/2019 11:55 GMT. Lesen Sie mehr Nachrichten

Im Zeitraum vom 17. bis 31. August gab es auf den Philippinen zwei weitere Forex-Bildungsveranstaltungen. Beide Termine waren von großem Erfolg gekrönt und zogen eine Vielzahl von Teilnehmern an. Sie alle interessierten sich für die professionellen Tipps des leitenden Dozenten der Philippinen, Jonathan Lou Reyes, rund um Kapitalanlagen.

Das Forex-Seminar mit dem Titel Handel mit dem Indikator „Band des gleitenden Mittelwertes“ stieß bei vielen Forex-Tradern auf große Nachfrage. Die Termine mit kostenloser Teilnahme fanden am 17. August in Baguio und am 31. August in Cebu statt.

Die praxisbezogenen Informationen des Seminares dienten in erster Linie dazu, den Tradern die Anwendung der technischen Analyse bei ihrem individuellen Handel zu erklären. Darüber hinaus wurde erläutert, wie die Interessenten den Indikator „Band des gleitenden Mittelwertes“ einsetzen können, um die Stärke des Markttrends sowie die Bereiche von Unterstützung und Widerstand zu erkennen. Zudem lassen sich mit dem Indikator die Signale für potenzielle Änderungen des Markttrends interpretieren.

Das Risikomanagement, eine der wichtigsten Funktionen des Forex-Handels, wurde von Jonathan Lou Reyes ebenfalls angesprochen. Er erklärte den Gästen, warum das mit Kapitalanlagen verbundene Risiko zum Handelserfolg gehört und mit welchen Methoden das Risiko auf ein Minimum reduziert werden kann.

Nach der Durchführung der beiden weiteren, erfolgreichen Forex-Seminare auf den Philippinen möchten wir allen Teilnehmern unseren großen Dank aussprechen. Zugleich laden wir hiermit unsere Kunden zu den demnächst stattfindenden Seminaren ein.

Für weitere Informationen und die Reservierung Ihres kostenlosen Platzes bei einem der nächsten Termine auf den Philippinen klicken Sie bitte hier.