US Open Note – Dollar gains notable ground; oil continues the rise  



Euro eases further after German elections

The current week begins with traders’ attention on the German election results, but it serves as a reminder that politics is in full swing this week.

The results of the German federal election showed that the centre-left SDP party won a small plurality, as expected. The government negotiations are expected to go until Christmas, according to some estimates. As a result, Merkel may keep her job as Chancellor for a few more months. The euro is diving and is searching for the next support level below $1.1700.

ECB’s President Lagarde mentioned they will not be tightening policy, even if inflation pressures rise, because they still see it as a fad.

The expectation is that the so-called baseline scenario to contain a gradual increase in APP purchases as they prepare for the post-PEPP transition next year.

Dollar/yen rises ahead of plenty Fed speakers

The dollar is starting the week on a strong note as interest rates in the US continue to rise. The US dollar index is moving up for the second consecutive day, while dollar/yen is approaching the 111.00 psychological mark. US futures are mixed today, as the S&P 500 and Nasdaq 100 are pointing to a negative open, while Dow Jones is pointing for a positive open. Sterling has held up nicely this week because of the Bank of England's hawkish posture last week, but the UK's mounting energy issue predicts significant underperformance.

The 10-year Treasury yield rose to 1.47% in the last week of this month, which is the highest for the last three months as investors digested prospects that the Fed would begin tightening monetary policy.

Fed speakers are in short supply now that the FOMC meeting is over. Today's speakers are Evans, Williams, and Brainard. All Fed officials are likely to keep pushing forward with the tapering plan to prepare markets for an official announcement at the FOMC meeting on November 2-3.

Oil advances to 2-month high

In other markets, oil prices are nearing a new almost two-month high of $75.30/per barrel as a result of supply disruptions and the spill-over effects of rising natural gas prices. The yellow metal is flattening around $1,750/per ounce, while commodity currencies are looking unchanged today.

Neueste News

Pound rally eases ahead of UK CPI and PMI data as BoE again flags rate hike – Forex News Preview


Technical Analysis – AUDUSD improves off 23.6% Fibonacci level


Netflix Q3 earnings: A squid game boost? – Stock Market News


US Open Note – Inflation risks and the rate conundrum, dollar hangs in there


Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.