Age to buy cigarettes in England should rise every year, review says



By Farouq Suleiman

LONDON, June 9 (Reuters) - The legal age of sale for cigarettes in England should be raised by one year every year until eventually no one can buy tobacco products, a government-commissioned review said on Thursday.

Progressively increasing the minimum age from 18 was one of 15 recommendations in a review ordered by health minister Sajid Javid to help meet a target to be "smokefree" by 2030. Smokefree is defined as 5% smoking prevalence or less in England.

Other interventions included the promotion of vapes as a "swap to stop" tool to help people quit smoking, and a tobacco licence for retailers to limit availability.

The government will now publish its own plan.

Last year, New Zealand announced plans to ban future generations from ever purchasing cigarettes with people aged 14 and under in 2027 not being allowed to buy cigarettes in the country in their lifetime.

Britain, facing the rising cost of a publicly funded healthcare service, has in recent years sought to intervene on various public health matters including reducing sugar in drinks.

But some in Prime Minister Boris Johnson's party resent such moves as interfering in individuals' personal choices. The Conservative government recently delayed a policy to tackle obesity, calling into question how far it would go on such measures during a cost of living crisis.

Government data showed tobacco taxes raised 10.28 billion pounds ($12.88 billion) for the public purse in 2021/2022.

SMOKEFREE TARGET

Javid described smoking as "the single biggest cause of preventable illness and death" and acknowledged that smoking rates were not falling fast enough. He said the government would undertake work looking at vaping as a substitute for smoking.

There are an estimated 6 million smokers in England and the minimum age for the legal purchase of tobacco in England, Scotland and Wales was last raised in 2007 from 16 to 18 years.

"Without immediate and sustained action, England will miss the smokefree target by many years and most likely decades," said the head of the review, Javed Khan, a former CEO of children's charity Barnardo's.

Jefferies analysts, in a note ahead of the announcement, said aggressive measures would hit those tobacco companies still focused on cigarettes, naming Imperial Brands IMB.L and Japan Tobacco 2914.T

Those with a growing reliance on vaping, including British American Tobacco BATS.L and Philip Morris PM.N , could benefit.

Kingsley Wheaton, chief marketing officer at British American Tobacco, welcomed the focus on vaping but warned that age increases could have unintended consequences.

"The obvious one is that you simply drive purchases into the black market, and create an illicit trade environment," he said.

Imperial Brands welcomed the focus on vaping and said it would contribute to the consultation process. ($1 = 0.7981 pounds)
Reporting by William James and Farouq Suleiman, Additional reporting from Yadarisa Shabong, editing by Alistair Smout and Toby Chopra

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.