Americans vie for UK's Meggitt as TransDigm makes $9.7 bln overture



* Meggitt gets possible 900p/share offer from TransDigm

* Shares hit fresh record high of 846p

* Company continues to back Parker-Hannifin offer

By Yadarisa Shabong and Pushkala Aripaka

Aug 11 (Reuters) - A U.S. bidding battle could be brewing for UK aerospace engineer Meggitt MGGT.L , which has been approached by TransDigm TDG.N over a possible 7.03 billion pound ($9.74 billion) offer, days after accepting a lower bid from Parker-Hannifin PH.N .

Meggitt, a supplier of aerospace components including wheels and brakes for military fighters, announced TransDigm's overture on Wednesday, saying the possible offer of 900 pence per share from the U.S. player was preliminary and non-binding.

Nonetheless, that topped an 800 pence per share proposal from Parker last week. Meggitt said it continued to back Parker's 6.3 billion pound proposal, but said it would also review TransDigm's potential offer.

News of the approach from Ohio-based TransDigm, which makes aircraft components and systems used in commercial and military aircraft, sent shares of London-listed Meggitt to a fresh record high of 846 pence before closing at 830 pence.

Meggitt shares, which lost nearly 30% in value last year, have gained 77% since the Parker deal was announced last week.

"Meggitt believes Parker's offer continues to represent an attractive proposition for Meggitt's shareholders and for its broader stakeholders," said the company, based in Coventry, central England.

TransDigm's plans for Meggitt and the potential impact on the company's employees, pension schemes and customers along with the British government and other regulatory bodies would be considered carefully, the British firm added.

Meggitt employs over 9,000 people in 14 countries across the defence, aerospace and energy sectors.

PARKER'S COMMITMENTS

Parker, which is also based in Ohio, and operates in industrial and aerospace markets, has made a series of commitments to the British government on jobs and security.

Analysts have said that it was unlikely that the government would block Meggitt's deal with Parker, given the suitor's proposed safeguards.

U.S.-listed shares of Parker were down 1.2%, while TransDigm was marginally up by 1627 GMT.

TransDigm's move marks the latest interest from a U.S. company for a British defence group. Cobham, which was bought by U.S. private equity firm Advent last year, made a $3.6 billion offer to buy UK-based rival Ultra Electronics ULE.L last month, for instance.

The Ultra proposal has attracted the attention Link of the British government.

Takeovers for British companies hit a 14-year high by value in the first seven months of 2021, driven by relatively cheap valuations due in part to the pandemic and Brexit.

UK drugmaker Vectura VEC.L is in the middle of a takeover battle between New York-based tobacco giant Philip Morris and Washington-based private equity firm Carlyle.

Global M&A hit $3.6 trillion so far this year, an all-time year-to-date high, with the United States driving activity, according to data provider Refinitiv Link

($1 = 0.7214 pounds)
Reporting by Pushkala Aripaka and Yadarisa Shabong in Bengaluru, Editing by Sherry Jacob-Phillips and Pravin Char

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.