Asian shares jump as China cuts key lending benchmark



By Andrew Galbraith

SHANGHAI, May 20 (Reuters) - Asian shares jumped in early trade on Friday after China cut a key lending benchmark to support a slowing economy, but a gauge of global equities remained set for its longest weekly losing streak on record amid investor worries about sluggish growth.

China cut its five-year loan prime rate (LPR) by 15 basis points on Friday morning, a sharper cut than had been expected, as authorities seek to cushion an economic slowdown, though it left the one-year LPR unchanged. The five-year rate influences the pricing of mortgages.

Most respondents to a Reuters poll had expected a marginal 5-basis-point cut to both rates.

MSCI's broadest index of Asia-Pacific shares outside Japan .MIAPJ0000PUS quickly built on early gains after the cut, and was last up 1.4%.

Chinese blue-chips were 1.1% higher in early trade and Hong Kong's Hang Seng index .HSI jumped more than 2%, while Australian shares .AXJO rose 1.3%. In Tokyo, the Nikkei stock index .N225 gained 1%.

"While it certainly will not suffice to reverse growth headwinds in Q2, (the cut) constitutes a move in the right direction so markets might be reacting to expectations of stronger easing going forward," said Carlos Casanova, senior Asia economist at Union Bancaire Privee in Hong Kong.

Despite the gains in Asian shares, MSCI's All-Country World Price Index .MIWD00000PUS remained headed for its seventh straight week in the red, the longest such stretch since its inception in 2001. It would also be the longest including back-tested data extending to January 1988.

Concerns over the impact of battered supply chains on inflation and growth have prompted investors to dump shares, with Cisco Systems Inc CSCO.O on Thursday tumbling to an 18-month low after it warned of persistent component shortages, citing the impact of China's COVID lockdowns.

On Friday, China's financial hub of Shanghai announced three new COVID-19 cases outside of quarantined areas, throwing a wrench in the city's hopes for an exit from its strict, weeks-long lockdown.

"The focus of (Chinese) officials has been to come up with easing policies to mitigate the impact of COVID suppression ... The problem is that such easing policies will not have any real impact so long as the COVID suppression policy is tightly enforced," said Christopher Wood, global head of equities at Jefferies.

The gains in Asia came after a late rally on Wall Street petered out, leaving the Dow Jones Industrial Average .DJI down 0.75%, the S&P 500 .SPX 0.58% lower and the Nasdaq Composite .IXIC off by 0.26%.

Mirroring the shift in risk appetite in equities, U.S. government bond yields ticked higher following China's LPR cut.

The U.S. 10-year yield US10YT=RR was last at 2.8677%, up from a close of 2.855% on Thursday, while the two-year yield US2YT=RR climbed to 2.6364% compared with a U.S. close of 2.611%.

In currency markets, the dollar index =USD was 0.08% higher at 102.99 as the safe-haven yen JPY= slipped against the dollar. The greenback was last up 0.23% against the Japanese currency, and the euro EUR= was 0.14% lower at $1.0571.

China's onshore yuan CNY=CFXS weakened a quarter of a percent to 6.726 per dollar, and the more freely traded offshore yuan CNH=D3 weakened past 6.74 per dollar.

Oil prices remained lower on worries over economic growth, through crude pared losses following China's LPR announcement. Brent crude LCOc1 was last down 0.37% at to $111.63 per barrel and U.S. West Texas Intermediate crude CLc1 was 0.19% lower at $112 per barrel.

Spot gold XAU= was lower, falling 0.2% to $1838 per ounce.



Global assets Link
Global currencies vs. dollar Link
Emerging markets Link
MSCI All Country World Index Market Cap Link



Reporting by Andrew Galbraith; Editing by Lincoln Feast

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.