Australia, NZ dlrs near 2-1/2 year lows amid risk flight



By Wayne Cole

SYDNEY, Sept 19 (Reuters) - The Australian and New Zealand dollars were facing another tough week on Monday, with a raft of central banks likely to raise interest rates and test risk appetites globally.

The Aussie was idling at $0.6721 AUD=D3 , having shed 1.8% last week to touch a 2-1/2 year trough of $0.6670. The break of the July low of $0.66825 was a bearish development that targeted a retracement level around $0.6460.

The kiwi was lying at $0.5986 NZD=D3 , after sinking 1.9% last week to as deep as $0.5940. The next support is $0.5921, a low from May 2020.

Both commodity-sensitive currencies have been undermined by fears that drastic policy tightening by major central banks will tip the world into recession and damage demand.

The U.S. Federal Reserve is expected to hike rates by at least 75 basis points on Wednesday, while central banks in Britain and Switzerland are also likely to move this week.

All this tightening has increased pressure on the Reserve Bank of Australia (RBA) to follow and raise rates by another 50 basis points to 2.85% in October.

RBA Governor Philip Lowe last week flagged the chance of a slowdown in hikes at some point, but also underlined the importance in a very tight labour market of keeping inflation expectations anchored.

"The remarks and commentary on 'inflation psychology' was more hawkish than we expected," said Prashant Newnaha, a senior Asia-Pacific rates strategist at TD Securities.

"Accordingly, we now expect the RBA to hike 50bps at its October meeting and retain 25bps hikes for the Nov, Dec and Feb '23 meetings, taking our terminal cash forecast from 3.35% to 3.60%."

Futures are leaning toward a half point hike for October and a peak rate as high as 3.85%. 0#RBAWATCH

Minutes of the RBA's September policy meeting will be published on Tuesday, and RBA Deputy Governor Michele Bullock will give a speech on Wednesday.

The Reserve Bank of New Zealand (RBNZ) is widely expected to lift rates by 50 basis points in October, and the market has added an extra 25 basis points to the profile to take the peak rate to almost 4.50%. 0#RBNZWATCH

"An inflation rate back at target is the end goal and achieving this will require a slowdown in domestic demand," said Jarrod Kerr, chief economist at Kiwibank.

"The RBNZ has clearly signalled that further increases to the cash rate are needed," he added. "We expect the fifth successive 50bps hike at the monetary policy review in October and we see the cash rate reaching 4% by the end of the year."
Reporting by Wayne Cole; Editing by Bradley Perrett

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.