Britain open to law to combat rise in online scams - minister



By Iain Withers and Huw Jones

LONDON, Nov 29 (Reuters) - Britain is open to legislating to stop an explosion in scam adverts online being a significant source of fraud, financial services minister John Glen has told lawmakers.

Victims' groups and campaigners have called for fraudulent adverts to be incorporated in the government's planned Online Safety Bill, which currently only covers user-generated content.

"We are very sympathetic to that," Glen told the Treasury Select Committee. "This is a massive problem. This is a significant opportunity in the absence of a better solution."

A British record of 754 million pounds ($1 billion) was stolen in the first six months of this year, up 30% from the same period in 2020, according to data from banking industry body UK Finance, and up more than 60% from 2017, when it began compiling the figures.

Several government departments are involved in trying to stop online scams, raising concerns among committee members that solutions are too slow to emerge.

"You're being very good at describing how difficult it all is, but what are you actually going to be doing about it?" said lawmaker Angela Eagle.

Glen said the finance ministry was liaising with the digital, culture, media and sport ministry (DCMS) - which is also looking at the problem of online scams - to try and find the best solution.

The Treasury committee has previously told representatives from Facebook FB.O , Google GOOGL.O , Amazon AMZN.O and eBay EBAY.O they needed to do more to combat fraud.

Cybersecurity experts and banks have said Britain has become a global target for fraud attacks due to relatively light policing of fraud-related crime, a super-fast payments infrastructure and use of the world's most widely used language English.

"This is an absolute priority. I am not satisfied where we are on this," Glen said, adding that prevention needs to be a big part of the response.

"The challenge is how can we make effective intervention that is really going to bear down on this," Glen said. ($1 = 0.7513 pounds)
Reporting by Iain Withers and Huw Jones, editing by David Evans

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.