Britain's grocery inflation falls for first time in 21 months -Kantar



By James Davey

LONDON, Dec 6 (Reuters) - British grocery inflation edged lower in November, a first decline in nearly two years, but remained near record highs, providing little relief for consumers ahead of the key Christmas trading period, industry data showed on Tuesday.

Market researcher Kantar said grocery inflation in the four weeks to Nov. 27 was 14.6%, down 0.1 percentage points from October's record high, marking the first fall in 21 months.

"Grocery inflation still has a long way to come down though, and based on the current rate, shoppers will have to spend an extra 60 pounds ($73) in December to buy the same items as last year," Fraser McKevitt, Kantar's head of retail and consumer insight said.

The cost of a traditional Christmas dinner for four has hit 31 pounds, up 9.3% year-on-year, McKevitt said.

Prices are rising fastest in markets such as milk, dog food and butter, said Kantar.

It said grocery sales rose 5.9% year-on-year in the 12 weeks to Nov. 27, masking a drop in volumes once inflation is accounted for.

It highlighted more evidence of the coping strategies shoppers are adopting to mitigate rising costs, with own-label sales now up 11.7% year-on-year and sales of the cheapest value own-label lines up 46.3%.

Also, German-owned discounters Aldi and Lidl were yet again the fastest growing grocers with sales growth over the 12 weeks of 24.4% and 22.0% respectively, which also reflected the opening of new stores.

Morrisons and Waitrose were again the laggards, with sales declines of 4.7% and 1.8% respectively.

Kantar said its data did not indicate a significant boost to sales from the soccer World Cup, which started Nov. 20.

Separate surveys published on Tuesday by payments processor Barclaycard and the British Retail Consortium showed spending ticked up last month at a rate that greatly lagged behind inflation, underscoring the pressure on household budgets.

UK grocers' market share and sales growth (%)

Market share Market share % change in

12 wks to

12 wks to

sales

Nov 27 2022 Nov 28 2021 (yr-on-yr) Tesco

27.2

27.7

3.9 Sainsbury's

15.2

15.4

4.3 Asda

14.0

14.0

6.1 Aldi

9.3

7.9

24.4 Morrisons

9.0

10.0

-4.7 Lidl

7.4

6.4

22.0 Co-operative

6.0

6.1

3.5 Waitrose

4.5

4.9

-1.8 Iceland

2.3

2.3

6.1 Ocado

1.7

1.8

-0.2 Source: Kantar ($1 = 0.8212 pounds)
Reporting by James Davey; Editing by Jan Harvey

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.