British Business - Oct. 21



Oct 21 (Reuters) - The following are the top stories on the business pages of British newspapers. Reuters has not verified these stories and does not vouch for their accuracy.

The Times

Rishi Sunak is understood to be planning an extension of a coronavirus loan guarantee scheme to help protect businesses next year amid signs that Britain's economic recovery has lost momentum. Link

Further coronavirus restrictions will be needed if people do not have a booster jab and get serious about facemasks, Sajid Javid, the health secretary, said on Wednesday as he predicted cases could reach 100,000 a day. Link

The Guardian

Lloyds Banking Group LLOY.L is closing a further 48 branches, in a move condemned by a trade union as a "classic example of putting profits before people". Link

Yara YAR.OL , one the world's largest fertiliser makers, warned on Wednesday the global energy crisis could escalate into a world food crisis leading to famine in vulnerable countries unless urgent action is taken. Link

The Telegraph

Britain could sell missiles to Ukraine for the first time after it emerged on Wednesday night that the two countries were discussing the supply of arms. Link

British fashion house Burberry BRBY.L has named Jonathan Akeroyd as its new chief executive officer from next April, poaching the boss of Milan-based Versace and former Alexander McQueen head to succeed Marco Gobbetti. Link

Sky News

Petrol retailers have been accused of "taking a bigger cut" by a motoring group after warning that record pump prices are expected within days. Link

British sheep farmers could face increased competition from New Zealand lamb imports as a consequence of a free-trade deal which has been secured and hailed as "great" by Prime Minister Boris Johnson. Link

The Independent

New taxes on wealth would raise up to 86 billion pounds ($118.87 billion) a year, allowing the government to avoid spending cuts and "rebuild Britain", a report by Labour MPs says. Link

The full new state pension is predicted to rise by 5.55 pounds per week next year, in line with the latest inflation figures. Link

($1 = 0.7235 pounds) (Compiled by Bengaluru newsroom)

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.