Chile's top mining firms hope senate may modify higher royalty tax



By Fabian Cambero

SANTIAGO, June 29 (Reuters) - Chile's top private miners see as "very good news" what they called a "change of tack" by senators considering a stiffer tax on mining royalties that was approved by congress's lower house last month, a spokesman for the group said on Tuesday.

Joaquin Villarino, head of Chile's Mining Council, which represents major global miners such as AngloAmerican, BHP, Antofagasta, Teck and Freeport-McMoRan, said the state has the "legitimate" power to seek to increase tax revenues in moments when, as at present, copper prices spike - but not at the expense of development in the sector.

The Chilean lower chamber of Congress in May voted in favour of a royalties bill which would see impose a tax as high as 75% on sales of copper as prices rise to pay for social programs during the COVID-19 pandemic.

The bill now sits with the senate's mining committee which is hearing evidence from stakeholders including former presidents, current and former mining executives, academics, sector analysts and mine supplier groups.

"The conversation in the senate regarding the royalty tax is starting to take a different tack and that is a very good news," Villarino told a private seminar.

He did not expand on what change in direction he saw by the senate, but Chile's centre-right government has expressed the hope the legislation would be considered "more seriously and calmly" as it progressed through congress's more conservative upper chamber.

Chile is also redrafting the country's constitution, one of the key demands of fiery social protests that ripped across the country in October 2019.

The ruling centre-right Chile Vamos coalition failed to win a controlling third of the seats on the body drafting the new text. Independent candidates won a majority, sparking alarm among investors that there may be drastic changes in store to the country's free market model.

Villarino said miners were staying calm and seeking to participate in the process, with the Mining Council already putting forward proposals for discussion.

"Instead of being hysterical or scared, thinking about moving your money to Miami and where to go and live, one should contribute to the conversation, advance ideas, maintain some calm in the discussion," he said.

He rejected suggestions that constituents would seek to replicate Venezuela's socialist model, saying there would be limited support for such a swing in Chile.

But he cautioned: "We can be central actors in sustainable global development and we must not miss out on that because of wrong-headed decisions."



Chile copper miners cry foul as royalty bill advances Link
Peru's Castillo has copper tax deals in his sights Link
'Leave the trenches behind': Chile's Pinera appeals to new
constitution architects Link
GRAPHIC: Chile Copper Tax Link
GRAPHIC: Chile Copper Tax Link



Reporting by Fabian Cambero, writing by Aislinn Laing

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.