China's industrial profits growth accelerates in Oct



BEIJING, Nov 27 (Reuters) - Profits at China's industrial firms grew at a faster pace in October, the statistics bureau said on Saturday, providing a buffer for a faltering economy battered by soaring raw material prices.

Profits in October rose 24.6% from a year earlier to 818.7 billion yuan ($128.1 billion), the official data showed, quickening from a 16.3% gain reported in September.

For the January-October period, industrial firms' profits rose 42.2% year-on-year to 7.2 trillion yuan, slower than a 44.7% rise in the first nine months of 2021.

The industrial profit data covers large firms with annual revenues of over 20 million yuan from their main operations.

Government efforts to ensure supply and stabilize prices helped companies mitigate difficulties, which in turned helped improve production conditions and profits, said Zhu Hong a senior statistician at the National Bureau of Statistics.

However, he said profit differentiation between upstream and downstream industries had not significantly improved, with downstream industries still facing pressures on their profitability.

Prices in China have surged amid a power crunch and Beijing has been trying to cool a red-hot market for coal, the country's main fuel for power generation.

However, an official from China's state planner said last Sunday that "energy prices including, coal prices have fallen significantly" and have pushed down prices for steel, aluminium, pulp, PVC and coal chemical products.

The world's second-largest economy staged an impressive rebound from last year's pandemic slump, but has since lost momentum as it grapples with a slowing manufacturing sector, debt problems in the property market and COVID-19 outbreaks.

China's industrial output grew faster than expected in October but remained the second lowest print this year.

On Friday, China's Ministry of Industry and Information (MIIT) Technology held a meeting with representatives from industry associations and companies including Aluminium Corp of China and China Minmetals Corp to discuss issues in the raw materials industry, it said in a Saturday statement Link on its official WeChat account.

The development of the upstream and downstream should be better coordinated to ensure the stability of the supply chain, and the industry's risk response capabilities should be strengthened to prevent "grey rhino" and "black swan" incidents, it quoted MIIT vice minister Wang Jiangping as saying.

The industrial profit data covers large firms with annual revenues of over 20 million yuan from their main operations. ($1 = 6.3924 Chinese yuan)
Reporting by Albee Zhang and Brenda Goh; Editing by Sam Holmes and William Mallard

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.