Deutsche bank, Rabobank hit with EU antitrust charge over bond cartel



By Foo Yun Chee

BRUSSELS, Dec 6 (Reuters) - Deutsche Bank DBKGn.DE and Rabobank

were charged by EU antitrust regulators on Tuesday of taking part in a government bond cartel, the latest move against a sector which has racked up millions of euros in fines for various competition violations.

The European Commission, which can fine companies up to 10% of their global turnover for antitrust violations, said it had sent a charge sheet known as a statement of objections to the banks.

The EU competition watchdog said the two banks coordinated pricing and trading strategies on euro-denominated sovereign, SSA (supra-sovereign, foreign sovereign, sub-sovereign/agency), covered and government guaranteed bonds between 2005-2016.

It said some of their traders communicated mainly through emails and online chatrooms.

"For effective competition to function, it is fundamental that economic operators determine their prices independently. Citizens need to be able to trust that financial institutions do not implement practices that restrict competition in bonds trading markets," EU antitrust chief Margrethe Vestager said in a statement.

Rabobank said it is cooperating with the Commission and declined further comment. Deutsche Bank said it does not expect any sanction, suggesting that it may have alerted the cartel to the authorities.

"Deutsche Bank has proactively cooperated with the European Commission in this matter and as a result has been granted conditional immunity. In accordance with the European Commission’s guidelines, Deutsche Bank does not expect a financial penalty," the German lender said.

The banks can defend themselves at a closed door hearing and in writing before the Commission makes a final decision.

The EU executive has slapped million-euro fines on about a dozen banks in recent years for rigging benchmark indices and taking part in cartels.
Reporting by Foo Yun Chee, additional reporting by Toby Sterling in Amsterdam and Tom Sims in Frankfurt;

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.