Dollar climbs as U.S. inflation rises beyond expectations



By Julien Ponthus and Sinéad Carew

LONDON/NEW YORK, Nov 10 (Reuters) - The dollar rose against major peers on Wednesday, snapping three days of weakness, after U.S. consumer prices surged at their highest rate since 1990 and fuelled fears inflation could prove stickier than Federal Reserve expectations.

The consumer price index rose 0.9% last month after gaining 0.4% in September and in the 12 months through October, the consumer price index accelerated 6.2%. the U.S. Labor Department said on Wednesday, while analysts expected on average the rise to be limited to 5.8%.

The Fed last week restated its belief that the current inflation surge is transitory, but many investors fear that underestimating price increases could prove to be a costly policy mistake.

At 1002 EDT (1502 GMT), the dollar index =USD , which measures the greenback against six major currencies, was up 0.31% at 94.2470 after reaching a high of 94.440 immediately after the data was released.

"It's a pretty shocking number, shockingly robust ... Housing inflation tends to be very persistent. If it's running at 3.5% year-over-year, high total CPI inflation is not likely to prove transitory," said Greg Anderson, global head of foreign exchange strategy at BMO Capital Markets in New York.

"Markets are pricing in more Fed rate hikes as a result of this number," he said.

Anderson noted that one of the most noticeable reactions to the news was the Mexican peso's decline against the dollar, which was last up 0.27% after touching its highest level against the peso since October 29 MXN=EBS .

Against Japan's yen JPY=EBS the greenback rose 0.7% to 113.6750 yen after Tuesday touching its lowest point against the yen since Oct. 11.

The euro EUR=EBS fell 0.32% to $1.1559.

Hammered last week after the Bank of England's surprise decision to keep rates unchanged, sterling GBP=D3 was last down 0.30% at $1.3518, but held well above Friday's more than one-month low of $1.3425.

The Australian dollar was up 0.04% against the greenback at $0.7383 AUD=D3 while the New Zealand dollar was down 0.29% against the U.S. dollar at $0.7108.

"What do these numbers say? Simply that inflation is going to be long-lasting and structural inflation has picked up speed," said Peter Cardillo, chief market economist at Spartan Capital Securities In New York.

"The bottom line is that this is going to be a real challenge for the Fed in the coming months and suggests that inflation has not peaked," he added.

Data already showed on Tuesday that U.S. producer prices increased solidly in October, driven by surging costs for gasoline and motor vehicle retailing, suggesting that high inflation could persist.

In cryptocurrencies, bitcoin BTC=BTSP jumped after the U.S. inflation data and was last up 1.5% at $68,289.26, below its all-time high of $69,000.00 marked earlier in the day.

========================================================

Currency bid prices at 10:02 a.m. (1502 GMT) Description

RIC

Last

U.S. Close Pct Change

YTD Pct

High Bid

Low Bid

Previous

Change

Session

Dollar index

=USD

94.2470

93.9720

+0.31%

4.741%

+94.4400

+93.9620 Euro/Dollar

EUR=EBS

$1.1559

$1.1596

-0.32%

-5.40%

+$1.1595

+$1.1532 Dollar/Yen

JPY=EBS

113.6750

112.8800

+0.71%

+10.02%

+113.6900 +112.7800 Euro/Yen

EURJPY=

131.39

130.87

+0.40%

+3.52%

+131.4100 +130.6600 Dollar/Swiss

CHF=EBS

0.9133

0.9112

+0.25%

+3.25%

+0.9149

+0.9110 Sterling/Dollar GBP=D3

$1.3518

$1.3560

-0.30%

-1.05%

+$1.3565

+$1.3480 Dollar/Canadian CAD=D3

1.2402

1.2436

-0.27%

-2.60%

+1.2458

+1.2387 Aussie/Dollar

AUD=D3

$0.7383

$0.7380

+0.04%

-4.02%

+$0.7393

+$0.7341 Euro/Swiss

EURCHF=

1.0556

1.0560

-0.04%

-2.32%

+1.0571

+1.0547 Euro/Sterling

EURGBP=

0.8549

0.8551

-0.02%

-4.34%

+0.8560

+0.8532 NZ

NZD=D3

$0.7108

$0.7130

-0.29%

-1.01%

+$0.7132

+$0.7077 Dollar/Dollar

Dollar/Norway

NOK=D3

8.5415

8.5025

+0.48%

-0.51%

+8.5685

+8.5215 Euro/Norway

EURNOK=

9.8743

9.8640

+0.10%

-5.66%

+9.8905

+9.8519 Dollar/Sweden

SEK=

8.6227

8.5735

+0.35%

+5.20%

+8.6410

+8.5738 Euro/Sweden

EURSEK=

9.9677

9.9334

+0.35%

-1.08%

+9.9704

+9.9400



World FX rates Link
King USD Link



Reporting by Sinéad Carew and Stephen Culp in New York, Julien
Ponthus and Saikat Chatterjee in London; Kevin Buckland in Tokyo
Editing by Emelia Sithole-Matarise, Alex Richardson and Alison
Williams

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.