Dollar pauses ahead of U.S. inflation data, Fed meeting next week



By Iain Withers

LONDON, Dec 9 (Reuters) - The dollar was broadly flat against major currencies on Friday as jitters reemerged about the health of the U.S. economy, and ahead of producer inflation data later in the day and a Federal Reserve meeting on interest rates next week.

After a spell of relatively scarce market-moving news, investors are looking towards a slew of rate decisions by central banks next week - including the Fed, the European Central Bank and the Bank of England.

Markets are betting that all three will scale back the pace of their rate hikes, with 0.5 percentage point increases across the board, as policy makers continue to tap the brakes on growth through higher rates to thwart stubbornly high inflation.

Volatility levels for major currencies have retreated towards their long-run average, currency analysts at MUFG said in a note, as markets start to price in the prospect of peak interest rates early next year.

"Part of the decline in volatility we would put down to market pricing indicating most central banks are approaching terminal rates suggesting Q1 will be the quarter when most central banks will pause after roughly 12 months of tightening," the note said.

U.S. data on producer price inflation due at 1330 GMT will be closely-watched for signs as to whether price rises are cooling, with consumer price data set to follow on Tuesday.

Data on Thursday showed a moderate increase in U.S. jobless claims, adding to investor nerves about the outlook.

The dollar index - which measures the greenback against a basket of six major currencies - was last broadly flat at 104.780. =USD

The index remains up about 9.5% for the year so far, but is down more than 6% for the fourth quarter, reflecting lowered expectations for inflation and interest rates.

Markets are pricing in a 91% chance that the Fed increases its benchmark rate by 0.5 percentage points at its meeting on Dec. 14, according to Refinitiv data, with a 9% chance of a 0.75 percentage point hike.

Against the greenback, the euro EUR=EBS was flat at $1.05555, close to its six-month peak hit at the start of the week and on track for a third straight week of gains.

Sterling was broadly unchanged on the day at $1.22460 GBP=D3 , not far off Monday's six-month high of $1.2345, as the government unveiled reforms designed to maintain London as one of the most competitive financial hubs in the world.

The Japanese yen JPY=EBS jumped as much as 0.7%, and was last up 0.3% to 136.280.



World FX rates Link



Reporting by Iain Withers, Additional reporting by Rae Wee in
Singapore, Editing by Crispian Balmer

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.