Dow, S&P close at record highs as Omicron worries ease



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window.)

* Dow, S&P close at all-time highs

By Echo Wang

Dec 29 (Reuters) - The Dow and S&P 500 closed at all-time highs on Wednesday on a boost from retailers including Walgreens and Nike, as investors shrugged off concerns on the spreading Omicron variant.

The Dow has now risen six straight trading days, marking the longest streak of gains since a seven-session run from March 5 to March 15 this year.

Walgreens Boots Alliance WBA.O and Nike Inc NKE.N rose against the backdrop of recent reports suggesting holiday sales were strong for U.S. retailers.

Data on Wednesday showed the U.S. trade deficit in goods mushroomed to the widest ever in November as imports of consumer goods shot to a record, as the coronavirus pandemic has limited spending by Americans on services.

Some early studies pointing to a reduced risk of hospitalization in Omicron cases have eased some investors concerns over the travel disruptions and powered the S&P 500 to record highs this week.

"The market started to recognize that the Omicron variant was in a strange way good news, because it will burn itself out more rapidly because it's easily transmissible, but it's less likely to overwhelm hospitals," said Jay Hatfield, founder and chief executive of Infrastructure Capital Management in New York. Still, he said Omicron arguably is going to be a headwind for at least the next month.

Meanwhile, the S&P 1500 airlines index .SPCOMAIR dipped. Delta Air Lines DAL.N and Alaska Air Group ALK.N canceled hundreds of flights again on Tuesday as the daily tally of infections in the United States surged.

Two of the 11 major S&P sector indexes declined, the energy index .SPNY and the consumer services sector .SPLRCL , are in the red.

Typically, the final five trading days of the year and the first two of the subsequent year are seasonally strong for U.S. stocks, known as the "Santa Claus Rally." However, market participants warned against reading too much into daily moves as the holiday season tends to record some of the lowest volume turnovers that can cause exaggerated price action.

According to preliminary data, the S&P 500 .SPX gained 6.59 points, or 0.14%, to end at 4,792.94 points, while the Nasdaq Composite .IXIC lost 16.15 points, or 0.10%, to 15,765.57. The Dow Jones Industrial Average .DJI rose 90.95 points, or 0.25%, to 36,491.04.

The S&P 500 dipped on Tuesday in the lowest trading volume session of 2021, snapping a four-day winning streak.

As 2021 draws to a close, the main U.S. stock indexes are on pace for their third straight year of stunning annual returns, boosted by historic fiscal and monetary stimulus. The S&P 500 is looking at its strongest three-year performance since 1999.

The focus next year will shift to the U.S. Federal Reserve's path of interest rate hikes amid a surge in prices caused by supply chain bottlenecks and a strong economic rebound.
Reporting by Echo Wang in Taos, New Mexico; Additional reporting by Medha Singh and Anisha Sircar in Bengaluru; editing by Uttaresh.V and Diane Craft

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.