Energy majors fuel FTSE 100 gain on renewed oil price surge



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window)

* Oil majors shine as crude climbs

* FTSE 100 at over 2-week high

* Balfour Beatty down after downgrade

* FTSE 100 up 0.5%, FTSE 250 off 0.7% (Updates to close)

By Sruthi Shankar

March 21 (Reuters) - Britain's FTSE 100 closed higher on Monday as surging oil prices boosted energy stocks, although concerns about inflation and several broker downgrades kept a check on its overall gain.

The commodity-heavy index .FTSE rose 0.5%, hitting its highest level in more than two weeks, driven by gains in Shell SHEL.L and BP BP.L which both gained about 4.1%.

These tracked a jump of more than $4 in the price of crude oil after news that European Union governments will consider whether to impose an oil embargo on Russia.

Glencore GLEN.L and Anglo American AAL.L also rose as an Australia ban on exports of alumina and aluminium ores to Russia drove London aluminium prices up nearly 5%.

Higher commodity prices have driven up mining and energy stocks, which have a big weight on the FTSE 100. As a result it has notched up a 0.7% gain so far this year, compared with a near 7% drop in the pan-European STOXX 600 .STOXX .

"This resilient performance has helped to put the UK back on the map for overseas investors looking to diversify their holdings," Russ Mould, investment director at AJ Bell, said.

Shares in the London Stock Exchange Group LSEG.L fell 0.6% after it said it will sell its wealth management technology operations BETA+ for $1.1 billion to affiliates of Clearlake Capital Group and Motive Partners to cut its debt.

Antofagasta ANTO.L rose 8.1% after the miner said it had agreed to exit the Reko Diq project in southwestern Pakistan as its growth strategy was focused on the production of copper and by-products in the Americas.

But energy consultant Inspired INSEI.L slumped 9.1% after warning of a hit to earnings in case Russian state-owned energy firm Gazprom's GZAVI.MM British arm shuts down.

The domestically focused midcap index .FTMC slipped 0.7%, with travel and leisure .FTNMX405010 , down 2.5%.

Balfour Beatty BALF.L dropped 2.3% after Morgan Stanley downgraded it to "underweight," while retail stockbroker Hargreaves Lansdown HRGV.L fell 2.3% after Jefferies cut it to "underperform".



London's FTSE outperforms in European peers Link



Reporting by Sruthi Shankar in Bengaluru and Amal S; Editing
by Aditya Soni and Alexander Smith



Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.