Energy shares boost European equities but recession fears cap gains



* Energy index logs best day in two months

* Euro zone investor morale falls to lowest since May 2020

* Eurozone producer price rise less than expected

* German utility Uniper drops 28% to the bottom of STOXX 600 (Updates to close)

By Devik Jain and Susan Mathew

July 4 (Reuters) - European shares rose on Monday as the oil and gas sector marked its best session in two months, while bleak euro zone investor morale kept sentiment in check ahead of the European Central Bank's plan to start hiking interest rates this month.

The continent-wide STOXX 600 index .STOXX was up 0.5% after falling last week on worries about a potential global economic slowdown. Volumes were subdued due to a U.S. market holiday.

London-listed oil giants BP Plc BP.L and Shell SHEL.L , and France's TotalEnergies TTEF.PA jumped between 4.6% and 4.4%. They were the biggest boost to the STOXX 600 as supply concerns driven by lower OPEC output, unrest in Libya and sanctions on Russia lifted crude prices.

The energy sector .SXEP rallied 4.0%, and London's FTSE 100 .FTSE closed up 0.9%.

Healthcare .SXDP and miners .SXPP were among the other top sectoral performers.

Limiting gains were declines in real estate .SX86P , auto .SXAP and tech stocks .SX8P , with the latter two weighing on the German DAX .GDAXI which closed down 0.3%.

A Sentix survey on Monday showed investor morale in the euro zone fell this month to its lowest level since May 2020, pointing to an "inevitable" recession in the 19-country currency bloc.

Producer prices for the region, meanwhile, rose less than expected, data showed. This comes after consumer prices hit a record high, cementing the case for an interest rate hike by the ECB.

Investors will now be watching for minutes of the ECB's previous rate meeting on Thursday.

"ECB minutes will certainly give a bit more colour into what's going on behind the scenes," John Woolfitt, director of trading at Atlantic Capital Markets, said.

"We are cautiously optimistic, but we are also seeing the opportunity when the market has a big bounce up to short into those moves because they don't seem to have the depth."

Aggressive central bank moves to curtail inflation have left investors worried about the likely hit to economic growth, with the STOXX 600 down 16% so far this year.

In companies news, German utility Uniper UN01.DE plunged 27.6% with a trader pointing to nationalization risks amid discussions about its bailout plan.

Grafton Group GFTU_u.L slid 7.7% after the building materials supplier said Gavin Slark would step down as chief executive officer after 11 years in the role.

AMS Osram AG AMS.S dropped 7.9% after JP Morgan downgraded the Austrian sensor maker's stock to "neutral" from "overweight," citing concerns over high debt levels and end-market exposure.
Reporting by Devik Jain in Bengaluru; editing by Uttaresh.V and Andrew Heavens

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.