Euro dives, dollar rises after Fed's Powell reaffirms hawkish stance



* Dollar up on hawkish comments from Powell at ECB forum in Sintra

* Japanese yen climbs to highest level vs euro since 1998

* Swiss franc touches highest level against the euro since March

By Hannah Lang

WASHINGTON, June 29 (Reuters) - The euro fell and the dollar rose on Wednesday after U.S. Federal Reserve Chairman Jerome Powell said the biggest risk to the U.S. economy is persistent inflation and not that interest rate hikes will slow the economy too much.

Speaking at the European Central Bank Forum in Sintra, Portugal, Powell noted that engineering policy tightening to avoid a U.S. recession is certainly possible but not guaranteed.

"Powell, to me, sounded quite hawkish. He was talking about wanting to preempt or get ahead of any deanchoring or unwanted rise in inflation expectations," said Erik Nelson, a currency strategist at Wells Fargo in New York.

"I think that's maybe a bit of a departure from the perception of the market in the past few months that they would react to higher inflation expectations, and it seems if anything that they're going to be proactive rather than reactive."

The dollar index =USD , which measures the greenback against six currencies, ticked up 0.593% to 105.070 as investors sought safety in U.S. assets with stocks falling globally on the mounting risk of recession. The dollar index stayed, however, below the two-decade high of 105.79 struck two weeks ago.

The Japanese yen JPY=EBS climbed to 137.0 against the euro, its highest level since 1998, before paring gains. The Japanese yen JPY= weakened 0.29% to 136.55 per dollar.

The latest moves indicate "a very strong bias to sell the yen," said Nelson. "It all boils down to the Bank of Japan being the only central bank that's not tightening."

The euro was last down 0.74% at $1.044. The ECB is widely expected to raise interest rates in July for the first time in a decade, following its global peers, to cool accelerating inflation. Economists are divided on the magnitude of any hike, giving investors pause.

Lagarde said on Wednesday the era of ultra low inflation that preceded the pandemic is unlikely to return, and that central banks need to adjust to significantly higher price growth expectations.

Elsewhere, the Swiss franc EURCHF= peaked at 1.0034 versus the euro, the highest level against the single currency since 2015. It was last up 0.96% at 1.0024.

Cash held overnight by the Swiss National Bank fell last week by its largest amount in more than a decade, in a sign of the end of the central bank's forex purchase campaign to weaken the Swiss franc.

In crytocurrencies, bitcoin BTC= last fell 0.72% to $20,107.70.

Ethereum ETH= ETH=BTSP last fell 4.39% to $1,109.25. ========================================================

Currency bid prices at 3:28PM (1928 GMT) Description

RIC

Last

U.S. Close Pct Change

YTD Pct

High Bid

Low Bid

Previous

Change

Session

Dollar index

=USD

105.0800

104.4700

+0.60%

9.844%

+105.1500 +104.3500 Euro/Dollar

EUR=EBS

$1.0441

$1.0521

-0.75%

-8.15%

+$1.0536

+$1.0435 Dollar/Yen

JPY=EBS

136.5450

136.1500

+0.28%

+18.60%

+136.9950 +135.7750 Euro/Yen

EURJPY=

142.58

143.22

-0.45%

+9.41%

+143.8500 +142.4900 Dollar/Swiss

CHF=EBS

0.9549

0.9572

-0.29%

+4.63%

+0.9578

+0.9495 Sterling/Dollar GBP=D3

$1.2120

$1.2184

-0.51%

-10.37%

+$1.2212

+$1.2106 Dollar/Canadian CAD=D3

1.2885

1.2877

+0.08%

+1.93%

+1.2900

+1.2844 Aussie/Dollar

AUD=D3

$0.6878

$0.6906

-0.41%

-5.39%

+$0.6920

+$0.6862 Euro/Swiss

EURCHF=

0.9969

1.0068

-0.98%

-3.86%

+1.0076

+0.9966 Euro/Sterling

EURGBP=

0.8613

0.8630

-0.20%

+2.54%

+0.8661

+0.8604 NZ

NZD=D3

$0.6222

$0.6238

-0.25%

-9.09%

+$0.6260

+$0.6207 Dollar/Dollar

Dollar/Norway

NOK=D3

9.8845

9.8155

+0.91%

+12.44%

+9.9075

+9.7880 Euro/Norway

EURNOK=

10.3262

10.3448

-0.18%

+3.10%

+10.3671

+10.2976 Dollar/Sweden

SEK=

10.2326

10.1517

+0.07%

+13.47%

+10.2444

+10.1401 Euro/Sweden

EURSEK=

10.6872

10.6800

+0.07%

+4.41%

+10.7038

+10.6705



World FX rates Link



Reporting by Hannah Lang in Washington; additional reporting by Joice Alves; editing by Bradley Perrett,
Mark Heinrich David Evans and Richard Chang

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.