Euro zone bond yields rise as German inflation flares; UK gilts flag



By Stefano Rebaudo and Amanda Cooper

LONDON/MILAN Sept 29 (Reuters) - Euro zone government bond yields rose on Thursday, unwinding most of the previous day's gains, after German inflation data reignited investor concerns over yet more interest-rates rises.

Meanwhile, UK bond holders resumed their selling of gilts after the Bank of England (BoE) stepped in on Wednesday to stabilise the market in light of a surge in yields.

Euro area yields fell sharply, echoing the strength in the gilt market, after the BoE's decision to launch of an emergency bond-buying programme gave fixed income investors some relief from what has been an otherwise relentless drop in prices this year.

Analysts were cautious about the BoE measures, arguing that to restore markets’ confidence, the British Treasury needs to announce a credible plan to get debt under control.

Germany's 10-year government bond yield DE10YT=RR , which serves as a benchmark for the euro zone, rose 5 basis points (bps) to 2.20%. It hit its highest since December 2011 at 2.35% on Wednesday and is on track for a rise of 87 bps in the three months to September. This would be its biggest quarterly rise since early 1990, according to Refinitiv data.

The UK 10-year gilts GB10YT=RR were last up 12 bps at 4.13%, after having dropped almost 50 bps the day before.

"Markets calmed down after the BoE stepped in. However, the BoE move, without a change in political direction, might not be a turning point on its own," Chris Attfield, European rates strategist at HSBC, said.

More immediately, data on Thursday showed German inflation was at its highest in over a quarter of a century in September, driven by soaring energy prices, even before the impact of the global power crisis fully hits during the winter months.

"Given the ECB's new reaction function, it will underpin the ECB's ongoing hawkishness," strategists at ING, led by Padraig Garvey, said of the expected read of German consumer prices.

"Markets, however, are showing more signs of concern over systemic stresses as monetary policy reins are further tightened across the globe. After the UK episode the implied volatilities in rates markets remain at record levels," they said.

Next up are inflation numbers for the broader euro zone, which are due on Friday.

European Central Bank policymakers continued to signal they would support another big interest rate hike given how strong inflation is, but differed on whether it was time to think about mopping up cash from the economy.

"Markets are pricing a high probability of two ECB rate hikes of 75 bps by year-end, and we are inclined to agree with that. The hawks are in control, and the real question is what will happen next year," HSBC's Attfield argued.

Italian government bonds slightly underperformed those of Germany after sources told Reuters ECB policymakers see no need to step in and buy more of the country's debt to keep the market stable after a right-wing coaltion won a general election.

Italy's 10-year government bond yield IT10YT=RR rose 8 bps to 4.65%, having hit its highest since February 2013 the previous day, when it reached 4.927%.

The premium of Italian 10-year yields over those of Germany DE10IT10=RR widened several basis points to around 245 bps, from a low of 232 bps earlier on.
Reporting by Stefano Rebaudo and Amanda Cooper, editing by Andrew Heavens, William Maclean

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.