Euro zone yields fall as China protests increase concerns over economy



By Stefano Rebaudo

Nov 28 (Reuters) - Euro zone yields fell on Monday as investors bid for safe-haven assets on fears that COVID rules and the resulting protests in China might further weigh on the global economic outlook.

Hundreds of demonstrators in Shanghai shouted and jostled with police on Sunday evening as protests flared for a third day following a deadly apartment fire in the country's far west.

Meanwhile, investors await high-profile European Central Bank (ECB) comments after board member Isabel Schnabel pushed back on Thursday against calls from many of her colleagues for smaller interest rate increases.

Germany's 10-year government bond yield DE10YT=RR was down 4 basis points (bps) at 1.93%.

ECB president Christine Lagarde will speak before the Committee on Economic and Monetary Affairs (ECON) of the European Parliament in Brussels at 1400 GMT.

"She will probably reiterate that the ECB will remain data-dependent," Commerzbank analysts said.

Germany's yield curve steepened after hitting its deepest inversion since 1992 last week.

The gap between the 2-year and 10-year government bond yields DE2DE10=RR rose to -22.6 basis points (bps). It hit -27.1 bps, the widest negative gap since October 1992 late on Thursday, Refinitiv data showed.

Analysts said an inversion suggested that investors expect the ECB to pause its rate hikes or even cut them next year as inflation will start declining faster than expected or because the central bank wants to avoid deepening a recession.

ECB officials said the central bank would raise rates even into a recession.

"We are experiencing a clear case of a cost-push inflation shock which undermines real income and reduces demand," said Erik F Nielsen, UniCredit Group chief economics advisor.

"This type of inflation will decline by itself when the effect of higher commodity prices, and a bit of spillover, reduces demand and washes through the year-on-year index," he added. "The latest indicators point towards only a shallow recession during the winter."

Italy's 10-year yield IT10YT=RR fell 2 bps to 3.84%.

The spread between Italian and German 10-year yields DE10IT10=RR was widened to 191 bps after briefly hitting its lowest since April 28 at 177 bps early in the session.
Reporting by Stefano Rebaudo, editing by Frank Jack Daniel

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.