European shares extend gains on China COVID relief, rising oil prices



* STOXX 600 up for third straight session

* European equities per-share profit could drop over 6% - HSBC

* Valeo rises on EV self-driving supply deal with BMW (Updates to close)

By Devik Jain and Susan Mathew

June 28 (Reuters) - European shares rose on Tuesday as risk appetite improved after China eased its COVID-19 quarantine mandate, while rising oil prices provided an additional boost to energy stocks.

The continent-wide STOXX 600 index .STOXX was up 0.3%, rising for a third straight session. The benchmark index's gains were tempered following a drop in June U.S. consumer confidence that pushed Wall Street lower.

Europe's oil & gas sector .SXEP gained 2% as major producers Saudi Arabia and the United Arab Emirates looked unlikely to be able to boost output significantly.

London's FTSE 100 index .FTSE , which has heavyweight oil producers, rose 0.9% to lead gains among regional peers.

In China, health authorities said the country would halve to seven days its COVID-19 quarantine period for visitors from overseas, with a further three days spent at home.

This was the latest move in a series of gradual easing of COVID-19 curbs that had started to hit the country's economy and bolstered hopes of a resurgence in demand from China, the world's second-biggest economy and top metals consumer.

The basic materials index .SXPP rose 1.2% as iron ore and base metals rallied.

Asia-exposed banks such as HSBC HSBA.L and Standard Chartered STAN.L were among the top boosts to the STOXX 600, while shares of luxury retailers LVMH LVMH.PA and Richemont CFR.S , which rely on China for a major part of their revenue, rose 0.8% and 1.5%, respectively.

"The shock in China is starting to basically improve, but we're still probably four to six months away from understanding if the various economies from U.S., Europe to China are heading for a recession," said Sebastien Galy, a senior macro strategist at Nordea Asset Management.

Equity markets have seen a sharp sell-off this year as investors scrambled to adjust their expectations for economic growth and corporate profits in the wake of soaring inflation and interest rate hikes.

European equities could see a drop between 6.4% and 8.5% in earnings per share this year compared with consensus estimates of a rise of more than 11%, HSBC said on Tuesday.

With the European Central Bank set to raise rates for the first time in a decade next month, its President Christine Lagarde said it will move gradually, but with the option to act decisively on any deterioration in medium-term inflation.

France's Valeo VLOF.PA gained 4% after it won a major contract with BMW BMWG.DE to equip the German carmaker's upcoming electric-vehicle platform with advanced driving assistance systems.
Reporting by Devik Jain and Susan Mathew in Bengaluru; Editing by Subhranshu Sahu, Uttaresh.V and Shounak Dasgupta

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.