European shares rebound from downbeat January; UBS jumps on earnings



* Financial stocks among top boosts

* UBS hits 4-year-high after results

* Euro zone manufacturing activity accelerates in Jan (Updates to market close)

By Anisha Sircar and Ambar Warrick

Feb 1 (Reuters) - European shares ended higher on Tuesday, recovering some of January's steep losses, with Swiss lender UBS providing the most support on strong fourth-quarter earnings.

The pan-European STOXX 600 .STOXX rose 1.3% after January became its worst performing month since October 2020, where concerns over rising interest rates, inflationary pressures, and geopolitical tensions knocked the index down 4%.

Financial stocks .SXFP rose 2.1%, boosted by UBS UBSG.S after it posted its best annual profit since the global financial crisis, emboldening it to hike share buybacks and set more ambitious profit goals.

Switzerland's biggest bank advanced 8.0% to hit a four-year-high.

Mining stocks .SXPP were the best performers for the day, up 3.5% tracking gains in copper prices. Expectations of more stimulus in major importer China has buoyed metal prices in recent weeks.

"With no clear catalyst behind the improvement in market sentiment, and no clear change in the fundamental landscape, we believe that (the rebound) may be due to portfolio rebalancing... after a very turbulent month," said Charalambos Pissouros, head of research at JFD Group.

Euro zone manufacturing activity accelerated last month as supply chain bottlenecks eased, although the improvement was not evenly spread across member countries and factories still faced high inflationary pressures, a survey showed.

Focus is now on the European Central Bank's decision on Thursday, where expectations of a hawkish shift are growing on the back of rising inflation.

Money markets are pricing in an 80% chance of a 25 basis points hike by October and more than a total probability of a 25 bps by December.

"The ECB will likely lift interest rates much slower than the Fed, but we believe they will avoid pressing the hike button this year," Pissouros added.

Focus is also on the Bank of England, which is widely expected to raise rates on Thursday due to post-pandemic inflationary pressures.

Despite rising inflationary pressures, the STOXX 600 could see brighter prospects over the next few weeks as fourth-quarter earnings offer cause for optimism, analysts say.

A better-than-expected rise in fourth-quarter sales and earnings prompted Germany's HeidelbergCement HEIG.DE to release some results ahead of schedule on Monday, pushing shares of the cement maker up 2.6%.

Automaker Stellantis STLA.MI advanced 2.2%, after three union sources said the company could cut up to 1,400 jobs in France this year as it continued to adapt to a changing industry.
Reporting by Anisha Sircar in Bengaluru; Editing by Subhranshu Sahu and Rashmi Aich, William Maclean

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.