Eyes on Belgium as some EU states push for Russian diamond ban



By Gabriela Baczynska and Philip Blenkinsop

BRUSSELS, Sept 25 (Reuters) - The European Union must stop importing diamonds from Russia, five of the bloc's 27 countries said in a joint proposal seen by Reuters, as the EU prepares new sanctions against Moscow for waging war against Ukraine.

The EU, which has so far implemented six rounds of sanctions since Russia invaded Ukraine on Feb. 24, needs unanimity to agree any such ban that Belgium - home to the world's biggest diamond trading hub Antwerp - has rejected in the past.

The bloc was spurred into fresh action after President Vladimir Putin ordered a partial military mobilisation last week and moved to annex parts of eastern Ukraine.

The EU's executive European Commission is expected to present a formal proposal for more sanctions to member states this week.

Poland, Ireland, Lithuania, Estonia and Latvia proposed introducing a retaliatory ban on imports of diamonds from Russia, where Alrosa ALRS.MM is the world's largest producer of rough gems.

The Antwerp World Diamond Centre said sanctions would take away some 30% of business and benefit rival trade hubs, adding clients should be allowed to decide themselves if they wanted Russian gems.

Belgium's foreign ministry and the diplomatic representation to the EU did not respond to requests for comment.

But on Sept. 14, Prime Minister Alexander de Croo told an international diamonds conference that such a ban would be a "huge loss" and would hurt an industry accounting for 5% of Belgium's exports and supporting some 30,000 jobs.

An EU official and a diplomat involved in preparations of new measures against Russia said, however, that Belgium was now expected to lift its veto.

Following the Commission's proposal on new sanctions, diplomats and ministers will negotiate until they reach consensus, failing which the matter goes to the 27 national leaders when they meet in Prague on Oct.6-7.
Writing by Gabriela Baczynska; Editing by Emelia Sithole-Matarise

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.