Fed's Bostic says he remains open to faster taper and one or two rate hikes in 2022



By Jonnelle Marte

Nov 26 (Reuters) - Atlanta Federal Reserve President Raphael Bostic said on Friday he is hopeful that the momentum of the U.S. economy will carry it through the next wave of the coronavirus pandemic, and said he remains open to accelerating the pace of the central bank's bond taper.

Earlier on Friday, the World Health Organization said it was designating the new Omicron variant, first identified in South Africa, as being "of concern."

If the new Omicron coronavirus variant follows the pattern seen with previous variants, it should cause less of an economic slowdown than the Delta variant, Bostic said.

"We have a lot of momentum in the economy right now," Bostic said during an interview with Fox News, citing strong jobs growth. "And that momentum, I'm hopeful, will be able to carry us through this next wave, however it turns out."

Bostic reiterated that he is open to Link speeding up the pace at which the central bank slows down its asset purchases so officials can have greater flexibility to respond to surging inflation.

It could be "reasonable," Bostic said, for the Fed to potentially conclude its asset purchases by the end of the first quarter next year, or early in the second quarter, if the economy continues on the same trajectory. At the current pace, Fed officials would be done tapering purchases by the middle of next year. Policymakers will meet again on Dec. 14-15.

The news of the Omicron variant spurred investors to lower their expectations Link on Friday for how quickly the Fed and other central banks may raise interest rates next year.

According to CME's FedWatch tool, money market traders were pricing in a 53.7% chance of at least one rate hike by the Federal Open Market Committee's June meeting as of Friday afternoon, down from an 82.1% chance on Wednesday.

Bostic said on Friday that he has not ruled out any possible actions and said it is "certainly possible" for the Fed to raise interest rates at least twice next year if inflation remains elevated.

"We're not going to let inflation get out of control," Bostic said.
Reporting by Jonnelle Marte; Additional reporting by Lucia Mutikani; Editing by Leslie Adler

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.