FTSE 100 ends down as GSK slumps, eyes on GDP data



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click

or type LIVE/ in a news window)

* Rio Tinto down on ex-dividend trading

* GSK, Haleon slide on U.S. litigation concerns

* Network International jumps on share buyback, earnings

* FTSE 100 down 0.6%, FTSE 250 off 0.3% (Updates with market close)

By Sruthi Shankar

Aug 11 (Reuters) - Britain's main stock indexes closed lower on Thursday, with the blue-chip FTSE 100 hit by a slump in healthcare stocks and the midcap index slipping from two-month highs as the prospect of higher U.S. interest rates kept investors wary.

The FTSE 100 .FTSE dropped 0.6%, with drugmaker GSK GSK.L sliding 10.1% in its second day of sharp falls on growing investor concerns about U.S. litigation focused on a heartburn drug that contained a probable carcinogen.

Haleon HLN.L , GSK's recently spun off consumer health unit, dropped 4.9%.

Deutsche Bank strategist Emmanuel Papadakis said in a note that the company could face a "short-term headwind" with from billions of dollars in potential liability "coupled with negative headlines from the slate of imminently pending cases." .

Wall Street indexes edged higher after a rally the previous session, as signs of cooling inflation reduced bets of a supersized rate hike by the Federal Reserve next month. Policymakers said they will keep tightening monetary policy until price pressures are fully broken.

"Market pricing suggests that investors are more dovish than what we would expect the Fed to deliver," said Karim Chedid, BlackRock's head of investment strategy for its iShares unit in the EMEA region. "You could see more volatility in rate and equity markets."

A stock market rally since June lows has helped drive the FTSE 100 and the midcap FTSE 250 near two-month highs, but many strategists doubt if the gains can sustain amid growing concerns of a recession.

Focus will now be on the preliminary reading of Britain's GDP on Friday, expected to show a contraction during the second quarter.

London-listed shares of Antofagasta ANTO.L slipped 2.2% after the Chilean miner reported a fall in half-year profit.

Rio Tinto RIO.L fell 3.7% as the miner traded without entitlement to the latest dividend payout.

The domestically focussed FTSE 250 index .FTMC ended down 0.3%.

UK-listed shares of Dubai-based payments processor Network International NETW.L jumped 16.2% as it announced a stock buyback programme and reported strong half-year results.
Reporting by Sruthi Shankar in Bengaluru; additional reporting by Aniruddha Ghosh; Editing by Uttaresh.V, Shailesh Kuber and David Gregorio

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.