FTSE 100 lags European peers on strong pound



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window)

* Imperial Brands up first-half sales rise

* UK unemployment hits 48-year low

* ContourGlobal soars on KKR buyout offer

* FTSE 100 up 0.7%, FTSE 250 adds 0.7% (Updates to close)

By Sruthi Shankar

May 17 (Reuters) - UK stocks advanced on Tuesday on hopes that China would ease its COVID-19 curbs and regulatory scrutiny, although strength in the pound following an upbeat employment report capped gains for the export-oriented FTSE 100.

The blue-chip index .FTSE closed 0.7% higher, but lagged its continental peers as the pound jumped more than 1%.

Britain's unemployment rate fell to its lowest since 1974 in the first quarter of 2022, but soaring inflation led to the biggest annual fall in real earnings excluding bonuses since 2013.

"Even if employment stays supported, we suspect we will still see some of the impetus behind wage growth fade. This underscores the message from the BoE (Bank of England) that it probably won't need to hike too much further over the coming months," ING economist James Smith said in a note.

BoE Governor Andrew Bailey said on Monday the surge in inflation was the central bank's biggest challenge since it gained independence in 1997.

The BoE this month raised interest rates to their highest level since 2009, but warned that Britain risks a recession.

Still, a large presence of commodity-linked and defensive stocks in the FTSE 100 has helped it outperform this year as the Ukraine war boosted oil and metal prices, while concerns about a global economic slowdown drew investors to less risky stocks. The index is up 1.8% in 2022.

The domestically focused FTSE 250 .FTMC gained 0.7%.

Among top movers on Tuesday, Imperial Brands IMB.L jumped 7.9% after reporting a marginal increase in first-half sales, helped by demand for e-cigarettes and heated tobacco products.

ContourGlobal GLO.L surged 32.9% to the top the FTSE midcap index .FTMC after KKR & Co KKR.N agreed to buy the London-listed power generation firm for 1.75 billion pounds ($2.16 billion).

Strength in sterling dented shares of global companies such as Unilever ULVR.L , AstraZeneca AZN.L and GlaxoSmithKline GSK.L . Societe Generale downgraded Unilever's stock to "sell".



UK unemployment hits 48-year low Link



Reporting by Sruthi Shankar and Amal S in Bengaluru; Editing
by Subhranshu Sahu, Aditya Soni and Ed Osmond



Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.