Gold slips on dollar gains as Powell doubles down on policy tightening



* Dollar index .DXY up 0.3%

* Weekly jobless claims fall 2,000 to 229,000

* Silver bars pile up at Russia's Polymetal

* U.S Treasury yields tumble to two-week lows (Updates prices)

By Ashitha Shivaprasad

June 23 (Reuters) - Gold gave up initial gains and edged lower on Thursday as the dollar regained momentum after U.S. Federal Reserve Chairman Jerome Powell doubled down on the central bank's policy tightening aimed at taming inflation.

Spot gold XAU= fell 0.8% to $1,822.64 per ounce by 2:28 p.m.m ET (1828 GMT). U.S. gold futures GCv1 settled down 0.5% to $1,829.8.

After Powell said the Fed's commitment to curbing inflation was "unconditional", the dollar index .DXY resumed its uptick, dimming gold's appeal. A stronger dollar makes gold expensive for overseas buyers.

While gold is considered a hedge against inflation and economic uncertainties, rising interest rates tend to lift bond yields and thus increase the opportunity cost of holding zero-yield bullion.

Gold is being pressured by the aggressive nature of the Fed's tightening strategy, with the dollar gains also an impediment, said Jim Wyckoff, senior analyst at Kitco Metals.

The gold and silver markets were also being weighed down by expectations that the overall economic slowdown could also hamper demand for metals, although "gold's safe haven status is limiting the downside", Wycoff added.

Meanwhile, U.S. yields fell to their lowest in almost two weeks, while fears about an economic slowdown continued to mount as Powell indicated that the Fed's fight against inflation may come at the cost of rising unemployment.

Investors also took stock of data showing a dip in U.S. weekly jobless claims last week as labor market conditions remained tight. Meanwhile, U.S. business activity slowed considerably in June, a survey showed.

Bank of China International analyst Xiao Fu said while gold will attract buyers due to recession risks, rising rates could significantly impact asset classes, including gold.

Spot silver XAG= fell 2.2% to $20.92 per ounce, platinum XPT= was down 2.4% at $904.60 and palladium XPD= fell 1% to $1,844.81.


Reporting by Ashitha Shivaprasad and Arundhati Sarkar in Bengaluru; editing by David Evans, Shinjini Ganguli and Vinay Dwivedi

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.