Hawkish Powell comments, Omicron worries drag down European stocks



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window)

* STOXX 600 hits seven-week lows

* Travel & leisure lose 20% in Nov

* Fed's Powell says U.S. inflation may not be transitory (Updates to close)

By Anisha Sircar and Susan Mathew

Nov 30 (Reuters) - European stocks fell on Tuesday after U.S. Federal Reserve chair Jerome Powell warned U.S. inflation may not be transitory and as worries about the efficacy of existing vaccines against the Omicron COVID-19 variant weighed on investors.

The pan-European STOXX 600 .STOXX closed down 0.9%, after having fallen up to 1.6% during the session to seven week lows.

During his testimony to the Senate Banking Committee, Powell said the Fed would use its tools to cool prices, and might consider tapering bond purchases sooner than decided.

The Fed will wait for more details on Omicron before deciding on monetary policy, Powell said, raising further anticipation about the December meeting.

"Another bout of commentary from Jerome Powell over the economic and inflation risks posed by this latest COVID strain highlight how the bank still remains in position to tighten policy further if necessary," said Joshua Mahony, senior market analyst at IG.

The travel and leisure sector .SXTP led losses in Europe, down 2.8%, taking monthly losses to 20.6% - the worst month since March 2020.

British airline easyJet EZJ.L slid 1.2% after reporting softer demand following the emergence of the Omicron variant.

Pandemic-sensitive sectors slumped last week when the variant was first detected in South Africa, wiping out roughly $2 trillion off the value of global stocks on Friday.

Capping losses on Tuesday were material stocks .SXPP , rising about 0.1%.

Powell's comments also put the European Central Bank's stance back in focus, especially with German inflation hitting highest in decades. Commentary from ECB members this month showed they are still holding to the transitory inflation narrative.

The STOXX 600 lost 2.6% in November, after rising 4.6% last month.

Among stocks, video games maker CD Projekt CDR.WA plunged 4.6% after its profit fell significantly short of expectations in the third quarter.

Spanish fashion retailer Inditex ITX.MC fell 6.1% after saying that Marta Ortega, daughter of its founder, will replace Pablo Isla, who successfully led the company for a decade.

Money transfer company Wise Plc WISEa.L jumped 7.7%, after it lifted its full-year revenue growth forecast on Tuesday after seeing it jump by a third in the first half.
Reporting by Sruthi Shankar and Anisha Sircar in Bengaluru; Editing by Uttaresh.V, Arun Koyyur and Alison Williams

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.