How to be hawkish by J.Powell



By Wayne Cole

SYDNEY, Nov 30 (Reuters) - A look at the day ahead in European and global markets from Wayne Cole.

So Tuesday's bout of post-pandemic euphoria in Chinese markets has cooled today, perhaps a recognition of just how long it will likely take to materially raise vaccination rates there.

Even when restrictions ease, it will mean more infections and illness which could hamper growth over the first half of next year. Disappointing Chinese PMI surveys for November just underline the damage already done.

But neither have markets given back yesterday's gains, so there's clearly an expectation Beijing is now set on opening up which has to be positive for the global economy and supply chains over time.

Which leaves investors waiting on Powell, again. The analyst view is that he will have to play Grinch to stop U.S. markets from further easing financial conditions. Since the Fed hiked by 75 basis points on Nov. 2, 10-year yields have fallen 38 basis points and undone much of that good work.

So the message will likely be: "Hold your horses on rate cuts people." The labour market is drum tight and inflation of 7.7% is not 2%. The terminal rate will have to be higher than first thought to be sufficiently restrictive and stay there for longer.

Whether he can be hawkish enough is another matter given the signs of a turning point in inflation are mounting. Here in Australia today, a new monthly measure of inflation rose just 0.2% in October when some analysts had looked for a jump of 1.0%. The annual pace slowed to 6.9%, from 7.3%, and suggests a peak is nearby.

That echoes the inflation data from Germany and Spain which both surprised on the downside and saw markets take 10bps off pricing for ECB rates at the December policy meeting. That suggests today's EU-wide inflation figure will undershoot the forecast of 10.4%, even if the core measures prove stickier.

Key developments that could influence markets on Wednesday:

Federal Reserve Chair Jerome Powell speaks on the economic outlook and the labour market before a hybrid Brookings Institution event at 1830 GMT, including a q&a.

A horde of U.S. data including JOLTS job openings, ADP employment, Chicago PMI and the second estimate of Q3 GDP and PCE prices.
Editing by Stephen Coates

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.