Japan's Nikkei buoyed by chips, airlines but drag from energy caps gain



TOKYO, July 13 (Reuters) - Japan's Nikkei share average rebounded on Wednesday, lifted by chip-related stocks and airlines, but gains were capped by a big drop in energy shares as crude oil fell amid worries about the global economy.

The Nikkei share average .N225 added 0.33% to 26,423.11 as of the midday break, after sliding 1.77% in the previous session, its worst day in a month.

Of the benchmark's 225 component stocks, 166 gained versus 53 fell, with six flat.

The broader Topix .TOPX rose 0.23%, clawing back some of Tuesday's 1.64% decline.

However, worries lingered about the global growth outlook amid heightened uncertainty over Europe's energy crisis and China's renewed struggle to control COVID-19 outbreaks with its draconian zero-COVID policies.

The market's immediate focus is U.S. consumer price data due later Wednesday, which will show how effective Federal Reserve tightening has been so far, and potentially how much more may be needed.

"There's a feeling that the Nikkei has gotten cheap, but with so much uncertainty about the global economic outlook, it's very difficult to buy stocks aggressively," said a market participant at a domestic securities firm.

Worries about demand sent crude oil down further from $100 on Wednesday, making energy the Nikkei's worst performing sector, sliding 1.5%.

Petrochemical company JGC Holdings 1963.T was the biggest decliner on the benchmark index, tumbling 3.56%.

At the other end, chipmaking-equipment maker Tokyo Electron 8035.T was up 0.89%, enough to be the biggest points gainer, contributing 15.5 points to the Nikkei's rise.

Overnight on Wall Street, the Philadephia SE Semiconductor Index .SOX gained 0.18%, even as software companies dragged the Nasdaq .NDX down 0.97%.

Strong gains for American Airlines AAL.O on a revised forecast for second-quarter revenue put wind under Japanese peers ANA Holdings 9202.T and Japan Airlines 9201.T , which rallied 1.55% and 1.84%, respectively.

SoftBank Group 9984.T jumped 1.8% as sources said it was in talks Abu Dhabi's soverign wealth fund for the sale of Fortress Investment Group.

Automakers rose, with the yen hovering near a 24-year low to the dollar, boosting the value of overseas sales. Toyota 7203.T added 0.76%, Nissan 7201.T rose 0.47%, while Honda 7267.T jumped 2.67%.

Toho 9602.T was the biggest percentage gainer, climbing 6.95% after the movie producer posted a big rise in profits on some big hits, including a new Ultraman picture.
Reporting by Tokyo markets team; Editing by Krishna Chandra Eluri

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.