Lebanon to start virtual talks with IMF next week



Jan 22 (Reuters) - Lebanese officials will start talks with the International Monetary Fund on Monday, an official government source told Reuters.

An IMF spokesperson also told Reuters on Saturday that a team will start virtual talks with Lebanese authorities next week.

The Lebanese government has said it hopes to reach an initial agreement with the fund for financial support between January and February. Lebanon is in the grip of an unprecedented financial crisis and an IMF deal is widely seen as the only way for it to secure aid.

The fund said in December it was assessing a $69 billion figure announced by Lebanese officials for losses in the country's financial sector.

Disagreements in Lebanon over the size of the losses and how they should be distributed torpedoed IMF talks in 2020. The central bank, banks and political elite rejected figures set out in a government plan that was endorsed by the IMF at the time.

Lebanon's Prime Minister Najib Mikati said in September that the financial recovery plan to be drawn up by his cabinet will include a fair distribution of losses suffered by the financial system, but the cabinet hasn't convened since October.

It will convene again on Monday to discuss the 2022 budget, but no clear details have been released about the recovery plan.

The Lebanese financial system collapsed in 2019 because of decades of corruption and waste in the state and the unsustainable way it was financed. The trigger was slowing inflows of hard currency into the banking system, which lent heavily to the government.

Several reforms the IMF would likely seek, including cutting subsidies and unifying the numerous exchange rates in Lebanon's chaotic cash economy, are already becoming realities as hard currency dries up, political sources say.


Reporting by Tom Perry and Laila Bassam, Writing by Nayera Abdallah Editing by Ros Russell

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.