London's FTSE 100 tumbles on global slowdown worries



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window)

* Consumer companies lead slide

* Royal Mail tumbles to December 2020 lows

* Homeserve jumps after Brookfield's buyout offer

* FTSE 100 down 1.8%, FTSE 250 off 1.3% (Updates to close)

By Sruthi Shankar

May 19 (Reuters) - UK's FTSE 100 tumbled on Thursday as investors globally fretted over the broadening impact of inflation on economic growth and corporate profits, while Royal Mail slumped after reporting disappointing results.

The export-oriented FTSE 100 .FTSE dropped 1.8%, joining a rout in global markets, with the stronger pound weighing on consumer companies.

Unilever ULVR.L , Diageo DGE.L , Reckitt Benckiser RKT.L , and British American Tobacco BATS.L were down between 1.7% and 5.3%, while supermarket chain Tesco TSCO.L dropped nearly 4.1%.

Investors wiped almost 25% off U.S. retailer Target's TGT.N shares on Wednesday after its profit halved, and it fell another 4.9% on Thursday.

"Target is more of a discount retailer. The expectation would've been that they may have not been hit so badly by the slowdown in consumer spending. Inflation hit them worse," said Chris Beauchamp, chief market analyst at online trading platform IG.

"You're seeing that across the retailers this morning in Europe, (they're falling) on expectation that they will also take a hit. There is no hiding place on the bad news."

Royal Mail RMG.L was fell 12.4% to its lowest level since December 2020 after its full-year profit came in slightly below market expectations and the postal company warned of margin pressures in the United States.

Oil and gas stocks .FTNMX601010 also declined as worries about slowing global economic growth knocked crude prices.

Data this week showed British inflation hit a 40-year peak in April, deepening worries about the pain inflicted on consumers and a potential recession.

The FTSE 100 and the domestically focussed midcap .FTMC indexes have lost almost 2% so far this week.

On Thursday, housebuilder Countryside Partnerships Plc CSPC.L slid 1.6% after it posted a lower half-year profit as the group recovers from operational issues including costly expansions and losses from manufacturing businesses.

Low-cost carrier easyJet EZJ.L inched 0.1% higher after saying that bookings in the past 10 weeks were consistently above pre-pandemic levels.

HomeServe HSV.L jumped 10.2% to the top of the midcap index after Canada's Brookfield Asset Management BAMa.TO said it had agreed to buy the British home repair services firm for 4.08 billion pounds ($5.04 billion).
Reporting by Sruthi Shankar and Amal S in Bengaluru; Editing by Subhranshu Sahu and Aditya Soni, William Maclean

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.