Miners, banks drag FTSE 100 lower, Playtech slumps



(For a Reuters live blog on U.S., UK and European stock markets, click LIVE/ or type LIVE/ in a news window)

* Playtech top midcap loser

* BoE to tighten rates further in February - Reuters poll

* FTSE 100 down 1.2%, FTSE 250 off 2.0% (Updates to close)

By Shashank Nayar

Jan 21 (Reuters) - London's FTSE 100 ended lower on Friday, pulled down by heavyweight mining stocks and banks, while tepid retail sales and rate-hike expectations further dampened investor sentiment.

The blue-chip FTSE index .FTSE dropped 1.2%, and ended the week lower after delivering four consecutive weekly gains, with HSBC Holdings HSBA.L , Lloyds Banking Group LLOY.L , BHP Group BHPB.L , Rio Tinto RIO.L , and Anglo American AAL.L among the top drags.

BHP dropped 3.2% after its investors in London and Sydney approved plans to scrap dual listings in favour of a main listing in Sydney, while Rio Tinto fell 2.2% after Serbia pulled the plug on its $2.4 billion lithium project over environmental concerns.

Retail stocks .FTNMX404010 fell 1.6% after UK retail sales slumped by 3.7% in December from a month earlier, official data showed.

"Two-thirds of adults are reporting that the cost of living has increased over the past four weeks, and with more energy price rises on the way there are likely to be far fewer shoppers merrily splashing the cash in the months to come," said Susannah Streeter, senior analyst at Hargreaves Lansdown.

The FTSE 100 has come under pressure this week amid weakness in heavyweight stocks such as Unilever ULVR.L and a 0.5% drop in banking shares .FTNMX301010 , while still outperforming the wider STOXX 600 index.

Adding to concerns were expectations that the Bank of England will press ahead with its tightening cycle in February as red-hot inflation runs well ahead of target, a Reuters poll showed.

Meanwhile, BoE policymaker Catherine Mann said the central bank needs to lean against inflation pressures and stop expectations of higher price growth from getting entrenched in medium-term wage and pricing decisions.

The domestically focussed midcap index .FTMC lost 2.0% with gambling software maker Playtech PTEC.L leading losses, down 20.7%, after former Formula One team boss Eddie Jordan's JKO Play pulled out of a potential bid to buy the firm.

Restaurant Group RTN.L gained 1.2% after the Wagamama owner said it expects full-year profit at the top end of its forecast.
Reporting by Shashank Nayar and Amal S in Bengaluru; Editing by Sherry Jacob-Phillips, Shounak Dasgupta and David Evans

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.