Nasdaq retreats as rate hike fears cool stock rally



* U.S. producer prices fall in July, underlying inflation slows

* Disney tops Netflix on streaming subscribers, shares jump

* U.S. weekly jobless claims rise for second straight week

By Herbert Lash and Bansari Mayur Kamdar

NEW YORK, Aug 11 (Reuters) - The Nasdaq retreated to close lower on Thursday despite fresh evidence of cooling inflation on the realization the Federal Reserve still needs to aggressively boost interest rates to fully tame rising consumer prices.

The S&P 500 .SPX retreated after earlier hitting fresh three-month highs after data showed the U.S. producer price index unexpectedly fell in July.

The drop in PPI raised bets in futures markets that the Fed would hike rates by 50 basis points in September instead of 75 basis points as was expected earlier in the week.

The S&P 500 and Nasdaq had surged more than 2% on Wednesday after a softer-than-expected read on consumer inflation. But the rally came as policymakers left little doubt they will tighten monetary policy until price pressures fully abate.

With the labor market showing signs of softness as the number of Americans filing new claims for unemployment benefits rose for the second straight week, the Nasdaq turned lower as investors questioned the economy's strength.

"It was a better CPI print yesterday than expected and a better PPI print this morning than forecasted by analysts. So it fit that theme, that peak inflation has occurred as energy continues to decline," said George Catrambone, head of Americas trading at DWS Group. "But I would be concerned about a head fake."

According to preliminary data, the S&P 500 .SPX lost 3.19 points, or 0.08%, to end at 4,207.05 points, while the Nasdaq Composite .IXIC lost 74.73 points, or 0.58%, to 12,780.08. The Dow Jones Industrial Average .DJI rose 32.20 points, or 0.10%, to 33,341.71.

Six of the 11 major S&P 500 sectors advanced, with energy .SPNY leading with a 3% gain that helped value stocks .IVX advance as growth shares .IGX fell.

Boosting the blue-chip Dow .DJI and the S&P 500, banks .SPXBK extended their rally with Goldman Sachs GS.N and JPMorgan Chase & Co JPM.N up more than 1% each.

Benchmark U.S. Treasury yields hit more than two-week highs as bond investors bet the Fed will press on with hiking rates as inflation is still hot, even though price pressures have eased a bit.

Aggregate demand, as seen by an almost 9% increase in aggregate spending power, is still too strong and may lead the Fed to stay aggressive longer than many hope, said Jack Janasiewicz, lead portfolio strategist at Natixis Investment Managers Solutions.

"We're becoming a little more worried because the Fed might have to do a little bit more work to try to cool that excess demand side of the equation," Janasiewicz said.

High-growth stocks that had rallied on Wednesday, such as Tesla Inc TSLA.O and Amazon.com Inc AMZN.O , fell.

Despite its recent bounce of mid-June lows, the tech-heavy Nasdaq is down 17.8% so far this year as fears of an aggressive monetary policy sapped appetite for equities, particularly high-growth stocks.

The U.S. central bank has raised its policy rate by 225 basis points since March as it battles to cool demand without sparking a sharp rise in layoffs.

In earnings-driven news, Walt Disney DIS.N jumped as the media giant edged past rival Netflix Inc NFLX.O with 221 million streaming customers and announced it will increase prices for customers who want to watch Disney+ or Hulu without commercials.

Bumble Inc BMBL.O fell on cutting its full-year revenue forecast, taking a hit from the Ukraine war, while also grappling with competition from rival Match Group Inc MTCH.O in the online dating market.
Reporting by Herbert Lash, additional reporting by Bansari Mayur Kamdar and Aniruddha Ghosh in Bengaluru; Editing by Arun Koyyur and Lisa Shumaker

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.