Nearly half of FTSE 100 companies have no net-zero target, Arabesque says



By Guy Faulconbridge

LONDON, Oct 20 (Reuters) - Nearly half of the 100 biggest companies listed on Britain's FTSE Index have no net-zero target at all and just 23 have a scientifically approved plan, according to ESG investment research and asset manager Arabesque.

Britain wants to reduce greenhouse gas emissions from the economy to net-zero by 2050 while Prime Minister Boris Johnson has expressed enthusiasm for leading a green revolution to force Western economies to kick their addiction to fossil fuels.

Arabesque research found that 45 companies on the FTSE-100 Index had no net zero target. Just 23 companies had set net zero targets meeting the standards of the Science Based Targets Initiative (SBTi), which defines best practice in such targets.

The research found that 28 FTSE companies are on course to contribute to a global temperature rise of 2.7 degrees Celsius or above by 2050. Scientists believe such a rise would lead to a worst-case climate scenario.

The results of the research are a potential embarrassment for the British government just days before it hosts a major climate summit, known as COP26, in Glasgow, Scotland.

"These findings show a wide gulf between where the FTSE 100 stands today, and where it needs to be to deliver on the UK’s net zero target," Daniel Klier, president of Arabesque, said.

"Most of the UK’s biggest firms are not on a path to reach net zero by 2050 and we will need to see a significant change in business models and capital allocation."

Among the best performing 20 British FTSE-100 companies on climate were AstraZeneca AZN.L , British American Tobacco BATS.L , Burberry BRBY.L , Rolls-Royce RR.L and Unilever ULVR.L , Arabesque said. The worst performing companies, according to Arabesque, were miners and energy companies.

Klier said Britain’s top firms were performing worse on climate than comparative companies in the United States, Japan, Germany and France.

"The performance of our biggest businesses will be one of our greatest challenges to achieving net zero, but also, where one of our biggest opportunities to reduce emissions will lie," Klier said.

"The time for commitments is now passing, however, and 2022 must be a year of action."
Reporting by Guy Faulconbridge; Editing by Kate Holton

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.