NFT sales plunge in Q3, down by 60% from Q2



By Elizabeth Howcroft

LONDON, Oct 3 (Reuters) -

Sales of non-fungible tokens dropped sharply in the third quarter, according to blockchain tracker DappRadar, as crypto investors hunker down for a "crypto winter" and demand for the highly speculative digital assets shows little sign of returning.

Non-fungible tokens (NFTs) are a kind of blockchain-based asset representing a digital file such as an image, video or item in an online game. They exploded in popularity in 2021, as crypto-rich speculators rushed to cash in on rising prices, but sales volumes have slumped in recent months.

The third quarter of 2022 saw $3.4 billion in NFT sales, down from $8.4 billion the previous quarter and $12.5 billion at the market's peak in the first quarter of the year, DappRadar said.

While the nascent NFT market benefited from cryptocurrency price gains and high risk appetite among investors in 2021, these conditions have turned sharply in 2022, as central bank rate rises prompt investors to ditch risky assets. Bitcoin is trading around $19,000, down from its November peak of $69,000 BTC=BTSP .

MARKETS DECLINE

Sales on the largest NFT marketplace, OpenSea, fell for a fifth consecutive month in September.

"I think what's unique about this environment is it's the intersection of both the macro economic downturn and the crypto winter," said Devin Finzer, CEO of OpenSea, which is backed by investors including a16z.

"The previous crypto winters were a little more isolated to just crypto prices so for that reason, I think it's wise to be conservative about how long this could last."

But he said the company is in a "good spot financially" and he is excited about the potential of NFTs in the longer-term, describing the downturn as a "building phase".

Weekly NFT buyer numbers have more than halved from their peak in late January, according to market tracker NonFungible.com.

While the traditional art market was quick to embrace the craze, sales numbers have dried up, with NFT sales at Christie's, Sotheby's, Phillips and Bonhams combined at 8.4 million pounds ($9.41 million) year to date, down from 127 million pounds the same time last year, according to data from Art Market Research. ($1 = 0.8929 pounds)



OpenSea monthly NFT sales Link
NFT buyer numbers Link



Reporting by Elizabeth Howcroft, editing by Ed Osmond

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.