Oil up 3% on robust U.S. fuel consumption, tight supply outlook



* U.S. crude stocks fall by over 7 million barrels

* EU sanctions set to sharply curb Russian supply

* Russia sees energy export revenue rising 38%

By Scott DiSavino

NEW YORK, Aug 18 (Reuters) - Oil prices gained about 3% on Thursday as positive U.S. economic data and robust U.S. fuel consumption offset concerns that slowing economic growth in other countries could undercut demand.

Brent LCOc1 futures rose $2.94, or 3.1%, to settle at $96.59 a barrel, while U.S. West Texas Intermediate (WTI) crude CLc1 rose $2.39, or 2.7%, to settle at $90.50.

Prices rose more than 1% during the previous session, although Brent at one point fell to its lowest since February, as signs of a slowdown mounted in some places.

"Oil prices rallied after another round of impressive U.S. economic data boosted optimism for an improving crude demand outlook," said Edward Moya, senior market analyst at data and analytics firm OANDA. Moya also noted that OPEC will not allow the recent pullback in oil prices to continue much further.

The number of Americans filing new claims for unemployment benefits fell last week and the prior period's data was revised sharply lower, suggesting labor market conditions remain tight despite slower momentum due to higher interest rates.

The new secretary general of the Organization of the Petroleum Exporting Countries (OPEC), Haitham Al Ghais, told Reuters that policymakers, lawmakers and insufficient oil and gas sector investments are to blame for high energy prices, not the cartel.

At its next meeting in September, Al Ghais said OPEC+, which includes other oil suppliers like Russia, "could cut production if necessary, we could add production if necessary. ... It all depends on how things unfold."

U.S. crude stocks USOILC=ECI fell by 7.1 million barrels in the week to Aug. 12, Energy Information Administration data showed, against expectations for a 275,000-barrel drop, as exports hit a record 5 million barrels per day (bpd).

Bans by the European Union on Russian oil exports could dramatically tighten supply and drive up prices in coming months.

"The EU embargoes will force Russia to shut in around 1.6 million (bpd) of output by year-end, rising to 2 million bpd in 2023," consultancy BCA research said in a note.

Russia, however, forecasts rising output and exports until the end of 2025, an economy ministry document seen by Reuters showed, saying revenue from energy exports will rise 38% this year, partly due to higher oil export volumes.

MORE CAUTIOUS

Oil prices rose despite the possibility of increased supplies from Iran and worries that demand could drop if China imposes more lockdowns to stop the spread of COVID, along with slowing economic growth as central banks raise interest rates to control runaway inflation.

The market is awaiting developments from talks to revive Iran's 2015 nuclear deal with world powers, which could lead to a roughly 1 million bpd boost in Iranian oil exports.

Open interest in U.S. futures CL-TOT fell on Wednesday to the lowest since January 2015 as investors cut back on risky assets like commodities, worried central banks will keep raising rates.

The U.S. dollar index .DXY , meanwhile, hit a near five-week high on Thursday.

A stronger dollar reduces demand for oil by making the fuel more expensive for buyers using other currencies.
Reporting by Scott DiSavino; Additional reporting by Noah Browing in London, Florence Tan in Singapore and Stephanie Kelly in New York; Editing by Kirsten Donovan, David Holmes and Richard Chang

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.