OPEC Sec Gen says oil slide driven by fear, upbeat on 2023 outlook



By Alex Lawler and Maha El Dahan

LONDON, Aug 18 (Reuters) - A recent oil-price slide reflects fears of economic slowdown and masks physical market fundamentals, OPEC's new secretary general told Reuters, as he took a relatively optimistic view on the outlook for 2023 as the world tackles rising inflation.

Haitham al-Ghais, who took office on Aug. 1, said oil demand was robust in the physical market, concern of Chinese economic slowdown was exaggerated and demand was likely to find support from jet fuel use as people travel more.

The price of Brent crude LCOc1 came close to an all-time high of $147 a barrel in March after Russia's invasion of Ukraine exacerbated supply concerns. Prices have since declined and hit a six-month low below $92 this week.

"There is a lot of fear," Al Ghais said in an online interview. "There is a lot of speculation and anxiety, and that's what's predominantly driving the drop in prices."

"Whereas in the physical market we see things much differently. Demand is still robust. We still feel very bullish on demand and very optimistic on demand for the rest of this year."

"The fears about China are really taken out of proportion in my view," said Al Ghais, who worked in China for four years earlier in his career. "China is a phenomenal place of economic growth still."

The Organization of the Petroleum Exporting Countries, Russia and other allies, known as OPEC+, has unwound record oil-output cuts made in 2020 at the height of the pandemic and in September is raising oil output by 100,000 barrels per day.

Ahead of the next meeting of OPEC+ holds on Sept. 5, Al Ghais said it was premature to say what OPEC+ will decide, although he was positive about the outlook for next year.

"I want to be very clear about it - we could cut production if necessary, we could add production if necessary."

"It all depends on how things unfold. But we are still optimistic, as I said. We do see a slowdown in 2023 in demand growth, but it should not be worse than what we've had historically."

"Yes, I am relatively optimistic," he added of the 2023 outlook. "I think the world is dealing with the economic pressures of inflation in a very good way."



OPEC Sec Gen says keen to extend deal with Russia beyond 2022

Blame policymakers, lawmakers for oil price rises, OPEC Sec Gen
says



Reporting by Alex Lawler, Rowena Edwards, Dmitry Zhdannikov, Maha El Dahan and Olesya Astakhova, editing by Veronica Brown and Barbara Lewis

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.