Russia will not export oil subject to Western cap, says Putin energy point man



*

Russia will not sell oil subject to price cap

*

Russia working on mechanism to prohibit price cap

*

Russia would rather accept production cut

*

West imposes $60/barrel cap on Russian seaborne crude

By Guy Faulconbridge and Olesya Astakhova

MOSCOW, Dec 4 (Reuters) - Russia, the world's second largest oil exporter, will not sell oil that is subject to a Western price cap even if it has to cut production, President Vladimir Putin's point man on energy said.

The Group of Seven and Australia on Friday agreed a $60 per barrel price cap on Russian seaborne crude oil after European Union members overcame resistance from Poland.

The move by the West to prohibit shipping, insurance and re-insurance companies from handling cargoes of Russian crude above the cap, is an attempt to punish Putin for the Ukraine conflict.

Russian Deputy Prime Minister Alexander Novak said on Sunday the move by the West was a gross interference which contradicted the rules of free trade and would destabilise global energy markets by triggering a shortage of supply.

"We are working on mechanisms to prohibit the use of a price cap instrument, regardless of what level is set, because such interference could further destabilise the market," said Novak, who is the Russian government official in charge of the country's oil, gas, atomic energy and coal.

"We will sell oil and petroleum products only to those countries that will work with us under market conditions, even if we have to reduce production a little," he added.

Novak said the Western cap could trigger trouble in the products markets and could affect other countries beside Russia.

'FROZEN'

It is unclear what, if any, immediate impact the Western cap will have on Russian oil flows because the discounted price to Brent for Russian blends has widened so significantly.

Urals blend URL-NWE-E URL-E was trading at around $61.3 per barrel - just over one dollar above the cap level. Brent crude futures LCOc1 closed at $85.57 per barrel on Friday.

Selling oil and gas to Europe has been one of the main sources for Russian foreign currency earnings since Soviet geologists found oil and gas in the swamps of Siberia in the decades after World War Two.

A source who asked not to be identified due to the sensitivity of the situation told Reuters that a decree was being prepared to prohibit Russian companies and traders from interacting with countries and companies guided by the cap.

In essence, such a decree would ban the export of oil and petroleum products to countries and companies that apply it.

Since he ordered the Feb. 24 military operation in Ukraine, Putin says the United States and its allies have embarked on economic war against Russia with the most severe sanctions in modern history, warning that they will face a energy crisis.

Putin in September warned the West that he could cut off energy supplies if price caps were imposed, telling them that Europe would be "frozen" like a wolf's tail in a well-known Russian fairy tale.

Russia can access enough tankers to ship most of its oil beyond the reach of a new G7 price cap, industry players and a U.S. official told Reuters in October, underscoring the limits of the most ambitious plan yet to curb Moscow's wartime revenue.
Reporting by Reuters; editing by Guy Faulconbridge and Alexander Smith

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.