Russian rouble rallies; Gazprom shares plummet after it skips dividend



* This content was produced in Russia where the law restricts coverage of Russian military operations in Ukraine

MOSCOW, June 30 (Reuters) - The Russian rouble rallied on Thursday, heading towards its strongest levels since 2015 as it retained support from high commodity prices, while shares in Gazprom plummeted after the gas giant said it would not pay dividends.

Gazprom shares fell 29% GAZP.MM to 211 roubles ($3.91) by 1411 GMT after the company said its shareholders had decided against distributing dividends on the 2021 results.

The decision put some pressure on the rouble as investors usually convert dividend payments they receive into foreign currency and other assets.

"The absence of dividends will negatively affect the sentiment of the stock market participants. The paper formed a third of the portfolios of Russian private investors," VTB Capital analysts said.

The lack of Gazprom payout this year removed additional short-lived support for the rouble, said Dmitry Polevoy, head of investment at Locko Invest.

But the rouble firmed on the Moscow exchange, adding more than 3.5% on the day to 51.25 against the dollar RUBUTSTN=MCX and heading towards the 50 mark that it hit on Wednesday for the first time since May 2015.

Against the euro, the rouble rose 4.3% to 53.55 EURRUBTN=MCX , having climbed beyond 53 earlier this week for the first time since April 2015.

The rouble has become the world's best-performing currency this year, boosted by measures taken to shield Russia's financial system from Western sanctions imposed after Moscow sent troops into Ukraine on Feb. 24.

The measures have included restrictions on Russian households withdrawing foreign currency savings.

The strong rouble has raised concerns among officials and export-focused companies, because it dents Russia's income from selling commodities and other goods abroad for dollars and euros.

On Wednesday, Finance Minister Anton Siluanov said Russia could cut state spending and channel funds for foreign currency interventions to keep a lid on the rouble's strengthening, which threatens budget revenue.

The central bank could also ease upside pressure on the rouble by cutting interest rates as inflation slows and the economy needs cheaper credit. The central bank is expected to cut the key rate to 9% from 9.5% at its next board meeting July 22, a Reuters poll showed on Thursday.

Russian stock indexes were down. The dollar-denominated RTS index .IRTS fell 3.7% to 1,360.5 points, dragged lower by Gazprom. The rouble-based MOEX Russian index .IMOEX was 6.7% lower at 2,218.3 points. ($1 = 53.9990 roubles)
Reporting by Reuters; Editing by Tomasz Janowski and Alison Williams

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.