Safaricom's first-half income hit by rising cost of living



(Rewrites throughout)

By Duncan Miriri

NAIROBI, Nov 11 (Reuters) - Safaricom SCOM.NR , Kenya's biggest telecoms operator, reported a drop in its first-half net income on Friday, citing higher cost of living, rapid inflation and an expensive network rollout in Ethiopia.

Core earnings at the company, part-owned by South Africa's Vodacom VODJ.J and Britain's Vodafone VOD.L , fell 11.5% in the six months to the end of September, while net income slid by 10%.

Safaricom blamed the decline on higher inflation, which has cut consumers' ability to spend, regulatory changes in Kenya and an expensive new network in Ethiopia.

To offset the weakness, Safaricom said it is turning to emerging areas offering faster growth.

"There is a lot of focus on fibre. There is a lot of focus on expanding financial services," Dilip Pal, Safaricom's chief financial officer, told Reuters after an investor briefing.

The company has connected 200,000 homes out of a potential one million to the internet through its fibre network, said Safaricom's CEO Peter Ndegwa.

It is also seeing rapid growth in revenue from international money transfer services on its M-Pesa platform, merchant payments and lending, which are outperforming peer-to-peer cash transfers on the platforms and cash withdrawals.

In June, Safaricom partnered with Visa Inc to launch a new product, aimed at helping both companies tap the large international subscriptions services business in Africa.

Safaricom is also counting on other smaller business lines, including the provision of content and technology services for farmers, Ndegwa and Pal said.

Still, the company will continue to see earnings pressure in its earnings from the Ethiopia investment, which is expected to break even in four years.

"There is near-term impact but medium-to-long term it is very promising," Ndegwa said. "The bottomline will catch up when you get the scale of customers."

Safaricom expects the number of customers in Ethiopia will reach one million this month as it continues to roll out the network, he said.

It was not yet clear when the company will get a mobile financial services licence, since parliament has not yet approved the necessary legal change, Ndegwa said. ($1 = 121.7000 Kenyan shillings)
Reporting by Duncan Miriri; Editing by Sherry Jacob-Phillips and Louise Heavens

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.