Shares slip, dollar steady as investors await inflation data



* Europe's STOXX down 0.43%, U.S. futures flat

* Markets await U.S. CPI report at 1230 GMT

* Economists expect 8.7% U.S. inflation - Reuters poll

By Sam Byford and Lawrence White

TOKYO/LONDON, Aug 10 (Reuters) - Stocks trembled on Wednesday while major currencies held steady as investors were reluctant to place bets ahead of the release of U.S. inflation data that could point to the Federal Reserve's appetite for more aggressive rate increases.

The Consumer Price Index (CPI) report will be released at 1230 GMT, with markets watching for signs that inflation eased in July despite last week's unexpectedly strong U.S. jobs numbers.

The market is pricing in a 69.5% chance of a 75 bps rate increase at the Fed's next meeting FEDWATCH . Economists polled by Reuters expect the CPI to show year-on-year headline inflation USCPNY=ECI of 8.7%, far above the Fed's target of 2% but down from last month's red-hot 9.1%.

Europe's benchmark STOXX index .STOXX fell 0.43%, following a bigger fall of 1.2% in the MSCI's broadest index of Asia-Pacific shares outside Japan .MIAPJ0000PUS , while Japan's Nikkei .N225 closed down 0.65%.

"I don’t think that we are through the bear market woods yet – recession risks loom and I don’t think the Fed is done with its aggressive belt tightening," said David Chao, a global market strategist for Asia Pacific ex-Japan at Invesco.

"I don’t think markets have fully discounted these variables. This week’s inflation data will certainly give us more clarity of the Fed’s near-term policy outlook."

U.S. markets looked set to open broadly flat, with S&P 500 futures ESc1 down 0.06%.

The dollar was steady, having paused from a retreat that began in the middle of July. The dollar index =USD , which measures the safe-haven greenback against six major peers, was at 106.3.

"A strong CPI print this week could mean the Fed is back to its aggressive rate hiking path, which would re-strengthen the USD," said Chao.

Euro zone bond yields held stead, with Germany's 10-year yield, the benchmark for the bloc, down just one basis point at 0.91% DE10YT=RR .

Analysts noted the U.S. data due Wednesday represent a lagging indicator that might not yet show inflation softening, and yield curves could flatten or invert further.

A flattening yield curve is usually seen as a sign of an economic slowdown and inversions as predictors of recessions. As measured by the gap between two- and 10-year yields, the U.S. curve is deeply inverted at below minus 40 bps. US2US10=TWEB

Oil prices fell after industry data showed U.S. crude inventories unexpectedly rose last week, signalling a possible hiccup in demand. Brent crude futures LCOc1 fell 61 cents to $95.73 a barrel, while U.S. West Texas Intermediate (WTI) crude CLc1 was down 70 cents to $89.82.

Gold XAU= also pared gains and was down 0.26% at $1,789.5 an ounce. It briefly broke through the $1,800 barrier overnight for the first time in more than a month.

The cryptocurrency bitcoin, which often tracks tech stocks, was down 0.76% at $22,974. BTC=



World FX rates YTD Link
Global asset performance Link



Reporting by Sam Byford and Lawrence White; Editing by Lincoln
Feast, Robert Birsel



Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.