Shyft Group's new Blue Arc launching medium-duty electric vans, trucks



<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml"><head><title>UPDATE 1-Shyft Group's new Blue Arc launching medium-duty electric vans, trucks</title></head><body>

Adds that Shyft combined its own chassis experience with its body and upfitting experience for Blue Arc vehicles, paragraph 7

By Paul Lienert

DETROIT, May 30 (Reuters) -Michigan-based Shyft Group SHYF.O, a multi-brand manufacturer of medium-duty specialty vehicles, is preparing to launch production this fall of a new line of electric trucks and vans under the Blue Arc brand.

"That's our wheelhouse - it's a segment we know and understand," Chief Executive Daryl Adams said in an interview.

Shyft is entering a small, but potentially lucrative, sector in which commercial trucking customers are starting to inquire about medium-duty electric vehicles. It expects to compete against startups such as Arrival SA 47K0.F and established manufacturers such as Daimler Trucks DTGGe.DE with its new Rizon brand.

Shyft said it plans to start pilot production this summer of its first Blue Arc vehicle, a step-in van, in Charlotte, Michigan, not far from its Novi headquarters.

The former Spartan Motors, which has built everything from fire trucks to motorhomes, in recent years has focused on a variety of medium-duty vehicles for commercial fleets. The new Blue Arc series of Class 3 to Class 5 vehicles was a logical extension, joining such familiar Shyft Group brands as Utilimaster, Builtmore and Duramag.

"We knew the traditional manufacturers would have their EVs in the (light duty) Class 2 space," Adams said. "We also knew that in (heavy duty) Class 6, 7 and 8, Peterbilt, PACCAR PCAR.O, Navistar, they're all going to have theirs eventually, so we stayed in our lane."

Adams said his team could not find an appropriate electrified medium-duty chassis from traditional suppliers such as Ford Motor Co F.N and Freightliner, and small electric "skateboards" from EV startups were not rugged enough. So he elected with Blue Arc to marry the company's own chassis building experience with that of its Utilimaster body and upfitting experience.

"The potential volume in the 'walk-in' vehicle space isn't that big," Adams said. "There's a lot of variety there, but not a lot of volume. So the key for us is partnering, which we've done with high-quality automotive suppliers like Dana, Bosch and Akebono."

With the Charlotte plant slated to begin regular production this fall of Blue Arc vehicles, Adams said the plan is to build 200 this year, growing to 2,500 in 2025. By then, Adams said he expects the Blue Arc business to account for around $500 million in sales, or roughly a third of the company's revenues.

Already, one of Shyft Group's largest dealer/distributors has placed an advance order for 2,000 Blue Arc vehicles, according to Adams.

"Our differentiator is that we have knowledge of the customers, and we have operational experience," Adams said. "I like to say we're the 'anti-startup.'"



Reporting by Paul Lienert in Detroit; Editing by Will Dunham

</body></html>

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.