Simpson Thacher lawyers dominate mega deal wave



By Anirban Sen

NEW YORK, May 31 (Reuters) - Dealmakers at Simpson Thacher & Bartlett are riding high.

They worked on the three biggest mergers and acquisitions (M&A) announced so far this year, pushing Simpson Thacher to the No. 1 spot of the U.S. dealmaking league tables for law firms for the first time in 17 years.

Veteran M&A lawyer Alan Klein, who has advised Microsoft Corp MSFT.O on every major acquisition of the past decade, landed the biggest deal announced so far this year when the technology giant agreed to buy video game maker Activision Blizzard Inc ATVI.O in January for $68.7 billion.

Klein was also brought in to advise Twitter Inc's TWTR.N board of directors alongside another law firm, Wilson Sonsini Goodrich & Rosati, when Elon Musk negotiated a $44-billion deal last month to acquire the social media company.

Klein's Simpson Thacher partner Atif Azher, who has advised on numerous large deals - including Dell Technologies Inc's DELL.N $67-billion acquisition of data-storage company EMC, and Pfizer Inc's PFE.N $68-billion purchase of pharmaceutical peer Wyeth - advised private equity firm Silver Lake earlier this month on the $61-billion sale of cloud software VMware Inc VMW.N to chip maker Broadcom Inc AVGO.O .

"This is obviously incredibly fortuitous and impressive to have been involved with three deals north of $40 billion, two of them over $60 billion, in the first five months of the year. To have those deals in the course of any one full year would be extraordinary," said Klein.

While Simpson Thacher has consistently ranked among the top ten most-active law firms in U.S. M&A, it has not finished a year as No 1 since 2005. It is now on track to do so; it has advised on deals worth $230 billion so far this year, more than any other law firm. It is trailed by Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom, which has advised on $193 billion worth of deals.

Simpson Thacher partner Anthony Vernace, who worked on the Activision and Twitter deals alongside Klein, said the firm's decades-long relationships with the likes of Silver Lake and Microsoft was key to edging out other top-drawer U.S. law firms for the lead roles on those transactions.

"Each of these three transactions represents the culmination of the kind of broad base experience and client relationship strength we've cultivated and nurtured over a long period of time," Vernace said.
Reporting by Anirban Sen in New York Editing by Nick Zieminski

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.