S&P ends modestly lower as rising Treasury yields offset robust retail data



(For a live blog on the U.S. stock market, click

or type LIVE/ in a news window.)

* Retail sales unexpectedly rise in August

* Crude prices retreat, pressuring energy shares

* Ford announces increased production of electric pickup

* Indexes: Dow off 0.18%, S&P down 0.16%, Nasdaq up 0.13% (Updates with closing prices)

By Stephen Culp

NEW YORK, Sept 16 (Reuters) - The S&P 500 .SPX ended slightly down on Thursday, paring losses in late trading after unexpectedly strong retail sales data underscored the strength of the U.S. economic recovery.

The three major indexes spent much of the day in negative territory as rising U.S. Treasury yields pressured market-leading tech stocks, and the rising dollar weighed on exporters.

Amazon.com Inc AMZN.O , buoyed by solid online sales in the Commerce Department's report, helped push the Nasdaq into positive territory.

"Looking at today, clearly we had positive news from retail sales and it looks as if the massive slowdown in the economy is not materializing as a lot of people expected," said Ryan Detrick, senior market strategist at LPL Financial in Charlotte, North Carolina.

"It's a nice reminder that the economy is still taking two steps forward for each step back even amid the COVID concerns," Detrick added.

Economically sensitive transports .DJT and microchips .SOX were among the outperformers.

Data released before the opening bell showed an unexpected bump in retail sales as shoppers weathered Hurricane Ida and the COVID Delta variant, evidence of resilience in the consumer, who contributes about 70% to U.S. economic growth.

"Once again, it shows the U.S. consumer continues to spend and continues to help this economy grow," Detrick said.

The Dow Jones Industrial Average .DJI fell 63.07 points, or 0.18%, to 34,751.32; the S&P 500 .SPX lost 6.95 points, or 0.16%, at 4,473.75; and the Nasdaq Composite .IXIC added 20.40 points, or 0.13%, at 15,181.92.

Eight of the 11 major sectors in the S&P 500 ended lower, with materials .SPLRCM suffering the largest percentage drop.

The consumer discretionary spending sector .SPLRCD posted the biggest gain, with Amazon.com doing the heavy lifting.

Apparel company Gap Inc GPS.N gained 1.6%. Online marketplace Etsy Inc ETSY.O and luxury accessory company Tapestry Inc TPR.N rose 3.1% and 1.9%, respectively.

Ford Motor Co F.N rose 1.4% after it announced plans to boost production of its F-150 electric pickup model.

Declining issues outnumbered advancing ones on the NYSE by a 1.27-to-1 ratio; on Nasdaq, a 1.06-to-1 ratio favored advancers.

The S&P 500 posted nine new 52-week highs and one new low; the Nasdaq Composite recorded 82 new highs and 94 new lows.

Volume on U.S. exchanges was 9.37 billion shares, compared with the 9.44 billion average over the last 20 trading days.


Reporting by Stephen Culp; Additional reporting by Ambar Warrick in Bengaluru; Editing by Richard Chang

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.