Spain's Santander hires Credit Suisse, Goldman to look at Citibanamex bid - sources



(Removes repetition of Banorte in para 15)

By Jesús Aguado

MADRID, June 28 (Reuters) - Spain's Santander SAN.MC has hired Credit Suisse and Goldman Sachs to look at a potential bid for Citibanamex C.N , Citigroup's retail bank in Mexico, two sources familiar with the process said on Tuesday without providing further details.

Both Santander and Goldman Sachs GS.N declined to comment and a Credit Suisse CSGN.S representative was not immediately available for comment.

Santander had previously submitted a non-binding bid for Citibanamex, another source with direct knowledge of the process said, adding that binding bids were expected later this year.

Spanish newspaper Expansion, which first reported on Tuesday that Santander had hired the banks, said the sale process could be outlined before the end of the summer.

Mexico´s Grupo Financiero Banorte SAB de CV GFNORTEO.MX has also submitted a non binding offer and hired Bank of America as advisor, one source with knowledge of the matter said on Tuesday.

Analysts at Credit Suisse, in a note on Tuesday, said a sale could be worth up to 9 billion euros ($9.54 billion).

"Our updated scenario analysis suggests a purchase price range of 6.8 billion-9 billion euros," the analysts said.

Santander Executive Chairman Ana Botin said in February that the bank would look at Citibanamex but would pursue a disciplined approach and not issue new shares to fund any such deal. However, some financial consultants and investment bankers believe that Citibanamex is too good an opportunity not to be considered, given its high profit margins.

Earlier this month Santander, the euro zone's second-biggest bank in terms of market value, named Mexican Hector Grisi as its new chief executive, who will take on the role next January.

Mexican President Andres Manuel Lopez Obrador has in the past pledged to "Mexicanize" the unit, floating names of Mexican billionaires and bank owners, but he has no direct control over the process.

Citigroup has said nationality will not be the deciding factor in the transaction.

"Having a Mexican national leading the group could be a positive for the Mexican administration and make a foreign owner more palatable," broker Nau Securities said recently.

Last Friday, Citigroup Latin America Chief Executive Ernesto Torres Cantu said that the bank did not expect to reach a deal to sell its Mexican consumer banking arm Citibanamex until January 2023.

Cantu said the bank was engaged with potential buyers, but declined to provide more details about the process.

Other potentially interested parties include Mexican Grupo Financiero Inbursa GFIBURO.MX .

($1 = 0.9438 euros)
Reporting by Jesús Aguado, additional reporting by Tatiana Bautzer in Sao Paulo; editing by Louise Heavens, Susan Fenton, Alexandra Hudson

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.