Sputnik V shows higher Omicron-antibody levels than Pfizer in preliminary study



MOSCOW, Jan 20 (Reuters) - A small preliminary laboratory study has shown that levels of Omicron-neutralising antibodies of people vaccinated with Russia's Sputnik V vaccine did not decline as much as of those who had Pfizer shots.

The joint Russian-Italian study - funded by the Russian Direct Investment Fund, which markets Sputnik V abroad - compared the blood serum of people who had received the different vaccines.

Researchers said samples taken three to six months after the second dose of a vaccine have shown that the levels of antibodies in recipients of two doses of Sputnik V were more resistant to Omicron than in those vaccinated with Pfizer.

It included 51 people vaccinated with Sputnik V and 17 after two shots of the Pfizer vaccine.

"Today the necessity of third booster vaccination is obvious," the preliminary study published on Jan. 19 said.

The preliminary study, that will seek certification by peer review, showed that Omicron-specific neutralizing antibodies were detected in the blood serum of 74.2% of the people vaccinated with Sputnik and in 56.9% of those vaccinated with Pfizer/BioNtech.

An earlier preliminary study by the Gamaleya Institute, the developer of Sputnik V, showed that a booster shot of Sputnik Light vaccine provided a stronger antibody response against Omicron than the two-dose Sputnik V vaccine alone.

Omicron has pushed COVID-19 case figures to record highs in parts of western Europe and the United States. But the variant has only now began to hit Russia, where the daily nationwide new infections spiked to 38,850 on Tuesday from 33,899 the day before.

Russia has so far officially recorded more than 1,600 cases of the variant and has mobilised its health system to tackle an increase in cases but authorities said they realised that there are many more cases related to Omicron.
Reporting by Polina Nikolskaya, additional reporting by Emilio Parodi in Milan, editing by Gabrielle Tétrault-Farber and Tomasz Janowski

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.