UK Stocks-Factors to watch on Feb 24



Feb 24 (Reuters) - Britain's FTSE 100 index .FTSE is seen opening lower on Thursday, with futures FFIc1 down 3.32%.

* BAE SYSTEMS: BAE Systems BAES.L forecast another year of sales growth and margin expansion in 2022 after reporting a 13% increase in 2021 core earnings.

* ROLLS-ROYCE: Rolls-Royce RR.L expects to return to positive cash flow in 2022, which it said would be the final year with Warren East at the helm.

* INCHCAPE: Inchcape INCH.L announced a share buyback of more than 100 million pounds, after it more than doubled its annual profit thanks to a strong rebound in demand for its cars.

* GO-AHEAD: Go-Ahead GOG.L said it has set aside 30 million pounds for a potential fine by the Department for Transport relating to its London and Southeastern railway franchise, LSER.

* HAYS: Hays Plc's HAYS.L half-year profit more than quadrupled, helped by a rebound in new hiring in Germany and the UK, with higher demand from technology and Life Sciences sectors.

* LLOYDS: Lloyds LLOY.L posted a jump in annual profits but was dented by further costs for past misdeeds.

* ANGLO AMERICAN: Anglo American AAL.L posted record full-year earnings, helped by bumper commodity prices.

* WPP: WPP WPP.L announced an 800 million-pound share buyback for 2022 after it said an "outstanding" year had enabled it to meet recently upgraded forecasts for 2021 net sales.

* CENTRICA: Centrica CNA.L reported a more than doubling of adjusted operating profit and said it is making good progress towards simplifying the company.

* SERCO: Serco Group SRP.L posted a 40% surge in annual profit to beat analysts' expectations.

* DRAX: Drax Group DRX.L posted annual profit that beat analysts' expectations buoyed by steps taken to control costs in the face of supply chain issues.

* IAG: IAG ICAG.L is in advanced talks with planemakers on a medium-haul fleet shake-up that may see the British Airways parent opt for Boeing BA.N and Airbus AIR.PA jets to update a European fleet of Airbus narrowbodies, industry sources said.

* HSBC: Executives for HSBC, which controls one of the largest banking operations in Mexico, have told investors the chain is not interested in buying out Citigroup's consumer bank in the country, known as Banamex.

* GOLD: Gold prices rose towards a nine-month high hit earlier this week.

* OIL: Oil breached $100 a barrel for the first time since 2014 as Russia moved troops into Ukraine.

* UK shares rose on Wednesday aided by strong earnings from Barclays and gains in consumer staples on the back of a weaker pound.

* For more on the factors affecting European stocks, please click on:

TODAY'S UK PAPERS

> Financial Times

> Other business headlines


Reporting by Amna Karimi in Bengaluru

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.