UK Stocks-Factors to watch on Feb 28



Feb 28 (Reuters) - Britain's FTSE 100 index .FTSE is seen opening lower on Monday, with futures FFIc1 down 1.22%.

* AB FOODS: Associated British Foods ABF.L forecast first-half sales and adjusted operating profit "strongly ahead" of the previous year and ahead of pre-COVID 19 levels, reflecting an improved performance from its Primark fashion business.

* GSK: Britain's GSK GSK.L said it had halted enrolment and vaccination in three trials evaluating its vaccine candidate against the respiratory syncytial virus (RSV) in pregnant women, days after pausing the studies following some safety snags.

* SENIOR: Senior Plc SNR.L posted a smaller annual loss, after the British jet and auto parts supplier reined in costs and benefited from a civil aerospace recovery as planemakers ramped up production following an easing of pandemic-led restrictions.

* RIO TINTO: Rio Tinto RIO.L RIO.AX has agreed to pay a small penalty for overstating its Mozambique coal reserves in 2012 in return for the Australian corporate watchdog dropping charges against its top two executives at the time, the Australian Securities and Investment Commission (ASIC) said.

* BP-ROSNEFT: BP BP.L said it had decided to exit its 19.75 % stake in Russian oil giant Rosneft ROSN.MM after Russia's invasion of Ukraine.

* BRITISH AIRWAYS: British Airways said "significant technical issues" had resulted in a number of flight cancellations and disruption across its operation on Friday.

* AVAST: Cybersecurity firm Avast Plc AVST.L warned of cyber criminals seeking to take advantage of the chaos surrounding Russia's invasion of Ukraine to make quick money, terming it a threat.

* MONDI: British paper and packaging firm Mondi MNDI.L has temporarily shut its industrial bags plant that employs about 100 people in Lviv in the west of Ukraine due to Russia's invasion of the country, a spokesperson told Reuters via email.

* EVRAZ: Russian steelmaker Evraz plc EVRE.L said it had no plans to delist from the London Stock Exchange despite heightened geopolitical risks following Russia's invasion of Ukraine.

* UK's FTSE 100 rebounded on Friday as Western sanctions against Russia over its invasion of Ukraine were not as severe as investors had expected, but the blue-chip index recorded its second consecutive weekly decline.

* For more on the factors affecting European stocks, please click on:

TODAY'S UK PAPERS

> Financial Times

> Other business headlines


Reporting by Amna Karimi in Bengaluru

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.