UK Stocks-Factors to watch on July 21



July 21 (Reuters) - Britain's FTSE 100 .FTSE index is seen opening steady on Wednesday, with futures FFIc1 marginally up 0.13%.

* ANTOFAGASTA: Chilean miner Antofagasta ANTO.L said on Wednesday copper production in the first half of 2021 fell 2.8% to 361,500 tonnes from the same year-ago period, due to lower recoveries and grades at some operations.

* FOXTONS: London-based real estate agent Foxtons Group FOXT.L said it is reviewing strategic options for its mortgage broking business, Alexander Hall Associates Ltd, including a potential sale.

*RIO: Miner Rio Tinto RIO.L decided to shut a furnace at its Richards Bay Minerals project in South Africa, as supply of the raw material used to fuel it was hampered by an "escalation in the security situation".

* ROYAL MAIL: Royal Mail Plc RMG.L said Britons were having fewer parcels delivered to their homes as pandemic restrictions eased across the country, even as the postal company reported a 12.5% rise in first-quarter group revenue.

* NEXT: British fashion retailer Next NXT.L said it had soundly beaten its expectations for full-price sales, with a rise of 19% in the last 11 weeks compared with two years ago, and as a result it was increasing its profit guidance.

* RIO: Rio Tinto Ltd RIO.AX said it has reached an agreement with stakeholders of the Bougainville community to look into potential environmental damage and human rights breaches at a copper mine it ran decades ago.

* INSURANCE: The cost of a comprehensive car insurance policy in Britain fell 12% in the second quarter to its lowest level since early 2016 due to COVID-19 lockdowns, although it might rebound to pre-pandemic levels as restrictions ease, a survey showed on Wednesday.

* AVIVA: British insurer Aviva AV.L called for urgent action from policymakers, developers and insurers to protect homes and businesses from the impact of climate change, saying most were ill-prepared to handle extreme weather.

* ECONOMY: Britain's economic bounce-back from the coronavirus lockdowns cooled in June despite a surge in business for the country's hospitality sector, according to a survey which echoed other signs that the has lost some of its pace.

* ST. MODWEN: St. Modwen Properties SMP.L said on Tuesday the Blackstone-backed firm, which plans to take the UK logistics and residential property firm private in a $1.75 billion deal, has entered into a loan agreement to fund the transaction.

* OIL: Oil prices fell on Wednesday after an industry report showed an unexpected build-up in U.S. oil inventories last week, which heightened worries about a resurgence in COVID-19 infections potentially dampening fuel demand.

* GOLD: Gold eased as the dollar emerged as the preferred safe-haven bet amid fears that the highly contagious Delta coronavirus variant may stall a global economic recovery, while a rebound in U.S. bond yields further pressured bullion prices.

* Miners and bank stocks helped the FTSE 100 rebound on Tuesday after surging coronavirus cases and fears of an economic slowdown pushed the index to a two-month low in the previous session.

* For more on the factors affecting European stocks, please click on:

TODAY'S UK PAPERS

> Financial Times

> Other business headlines


Reporting by Shanima A in Bengaluru

Rechtlicher Hinweis: Die Unternehmen der XM Group bieten Dienstleistungen ausschließlich zur Ausführung an sowie Zugang zu unserer Online-Handelsplattform. Durch diese können Personen die verfügbaren Inhalte auf oder über die Internetseite betrachten und/oder nutzen. Eine Änderung oder Erweiterung dieser Regelung ist nicht vorgesehen und findet nicht statt. Der Zugang wird stets geregelt durch folgende Vorschriften: (i) Allgemeine Geschäftsbedingungen; (ii) Risikowarnungen und (iii) Vollständiger rechtlicher Hinweis. Die bereitgestellten Inhalte sind somit lediglich als allgemeine Informationen zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass die Inhalte auf unserer Online-Handelsplattform keine Aufforderung und kein Angebot zum Abschluss von Transaktionen auf den Finanzmärkten darstellen. Der Handel auf Finanzmärkten birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital.

Sämtliche Materialien, die auf unserer Online-Handelsplattform veröffentlicht sind, dienen ausschließlich dem Zweck der Weiterbildung und Information. Die Materialien beinhalten keine Beratung und Empfehlung im Hinblick auf Finanzen, Anlagesteuer oder Handel und sollten nicht als eine dahingehende Beratung und Empfehlung aufgefasst werden. Zudem enthalten die Materialien keine Aufzeichnungen unserer Handelspreise sowie kein Angebot und keine Aufforderung für jegliche Transaktionen mit Finanzinstrumenten oder unverlangte Werbemaßnahmen für Sie zum Thema Finanzen. Die Materialien sollten auch nicht dahingehend aufgefasst werden.

Alle Inhalte von Dritten und die von XM bereitgestellten Inhalte sowie die auf dieser Internetseite zur Verfügung gestellten Meinungen, Nachrichten, Forschungsergebnisse, Analysen, Kurse, sonstigen Informationen oder Links zu Seiten von Dritten werden ohne Gewähr bereitgestellt. Sie sind als allgemeine Kommentare zum Marktgeschehen zu verstehen und stellen keine Anlageberatung dar. Soweit ein Inhalt als Anlageforschung aufgefasst wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass der Inhalt nicht in Übereinstimmung mit gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Anlageforschung erstellt wurde. Somit ist der Inhalt als Werbemitteilung unter Beachtung der geltenden Gesetze und Vorschriften anzusehen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie unseren Hinweis auf die nicht unabhängige Anlageforschung und die Risikowarnung im Hinblick auf die vorstehenden Informationen gelesen und zur Kenntnis genommen haben, die Sie hier finden.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie besonders nutzerfreundlich zu gestalten. Mehr darüber und Ihre Einstellmöglichkeiten finden Sie in den Cookie-Einstellungen.

Risikowarnung: Es bestehen Risiken für Ihr eingesetztes Kapital. Gehebelte Produkte sind nicht für alle Anleger geeignet. Bitte beachten Sie unseren Risikohinweis.